Übersicht Februar 2005 Übersicht Februar 2006 Übersicht Februar 2007 Übersicht Februar 2008 Übersicht Februar 2009 Übersicht Februar 2010 Übersicht Februar 2011 Übersicht Februar 2012 Übersicht Februar 2013 Übersicht Februar 2014 Übersicht Februar 2015 Übersicht Februar 2016 Übersicht Februar 2017 Übersicht Februar 2018 Übersicht Februar 2019 Übersicht Februar 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
„Ich wollte schon alles hinschmeißen“„Es hat geschneit und gestürmt – einfach super!“ Bittner in der Form ihres Lebens
Übersicht Suche Meister Extras Start
Uebersicht Februar Vor Miami zum Weltcup-Sieg Jury stellte Ampel auf Rot Kindl erloeste die rot-weiss-rote Rodel-Elite Iraschko-Stolz Haie rupften die Adler Lawine stoppte Freeride-Gastspiel Kraft baute Weltcup-Fuehrung aus Ich wollte schon alles hinschmeißen Bittner in der Form ihres Lebens Es hat geschneit und gestuermt – einfach super! Was fuer ein Bauchfleck! Bei mueden Haien gingen langsam die Lichter aus Flock zitterte sich zum Gesamtweltcup WM-Silber liess Sotschi vergessen Kundl scheiterte an den Dragons Schwaz gelang die Revanche gegen Leoben Fannemel mit Fabel-Weltrekord Haie und ganz dunkle Wolken Maria Auer rockte die Naturbahn Der alte Mann und das Brett Oesterreichs Alpinstars und die Festspiele von Vail Der Tiroler, der Vail entdeckte Teamsilber für die Skispringer
Vanessas Jagd nach Rekorden ... / Foto: GEPA

Vanessas Jagd nach Rekorden ...
Foto: GEPA

Bittner in der Form ihres Lebens

Die mit Testrennen angereicherte harte Vorbereitung zu Jahresbeginn in Klobenstein (ITA) hatte sich bezahlt gemacht. Österreichs schnellster Teenager auf Kufen, Vanessa Bittner, befand sich schon beim Countdown auf die Einzelstrecken-WM in der Form ihres Lebens.

 

Nicht nur, weil Vanessa mit ihrer 500-m-Rekordzeit von 38:26 Sekunden (bisher 38:33) das zweite Weltcup-Podest ihrer Karriere nur um fünf Hundertstel verfehlt hatte, jubelte Trainer Hannes Wolf. „Auf Siegerin Heather Richardson haben nur vier Zehntel gefehlt, Vanessa hat den Rückstand auf die Besten halbiert.“

 

Bittner bestätigte damit aber nicht nur Fortschritte auf der kurzen Sprint-Distanz, sie zeigte auch über 1.000 Meter Stehvermögen mit Platz acht in 1:17:04.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.