Übersicht Juni 2005 Übersicht Juni 2006 Übersicht Juni 2007 Übersicht Juni 2008 Übersicht Juni 2009 Übersicht Juni 2010 Übersicht Juni 2011 Übersicht Juni 2012 Übersicht Juni 2013 Übersicht Juni 2014 Übersicht Juni 2015 Übersicht Juni 2016 Übersicht Juni 2017 Übersicht Juni 2018 Übersicht Juni 2019 Übersicht Juni 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Deutscher TriumphSo feierten Tirols beste Fußballmannschaften ihre Meistertitel Tiroler Doppelschlag: Hahn und Schweinberger ...
Übersicht Suche Meister Extras Start
uebersicht_juni Turner im Glanz von Medaillen Von der Heimat hinaus in die Welt ... Bin sprachlos vor Begeisterung ... Das Hausmeister-Double Wattens blieb in der Hitze cool Hitzeschlacht rund um die Dolomiten  Die Ringer-Hochburg feierte IEV-Tennis-Damen nach Sieg weiter erstklassig Vom Baggersee zur Heim-EM Ein nur fast perfekter Tiroler Tag am Tivoli Mit Olympia-Gold nahm alles seinen Anfang Mercedes-Triumphfahrt in Spielberg  Brownlee vergoldete sein Wohnzimmer Auer fuhr zweimal aufs Podest Noesig hielt die Fahne hoch Jetzt muss ich bei Gold aufholen  Das spielt uns in die Karten Auch Petrus jubelte mit den Meistern aus Hall Ein versilberter Wolkenbruch Beim Golden-Roof-Jubilaeum ... Rubi machte das Tripel voll Per Flugzeug zur Meisterparty Raiders standen im Halbfinale Deutscher Triumph Tiroler Doppelschlag: Hahn und Schweinberger ...  So feierten Tirols beste Fussballmannschaften ...
Jacqueline strahlte nach ihrem großen Erfolg bei den Titelkämpfen. / Foto: GEPA

Jacqueline strahlte nach ihrem großen Erfolg bei den Titelkämpfen.
Foto: GEPA

Tiroler Doppelschlag: Hahn und Schweinberger holten Staatsmeistertitel

Diesen Jubelschrei konnte man – fast – bis Tirol hören! Denn mit ihrem ersten Staatsmeistertitel im Straßenradrennen setzte Jacqueline Hahn ein kräftiges Ausrufezeichen in der Radsportszene. Die 22-jährige Tirolerin hatte sich auf einem Rundkurs im Raum Ternitz in Niederösterreich vor der Kärntnerin Christina Perchtold und der Oberösterreicherin Martina Ritter, die am Vortag im Burgenland den Zeitfahrtitel geholt hatte, behauptet.

 

„Ich habe mich im Sprint durchgesetzt und bin unglaublich happy“, jubelte die Aldranserin, die für das Schweizer Bigla Cycling Team fährt. Auch bei den Juniorinnen ging der Sieg nach Tirol: Die Jenbacherin Kathrin Schweinberger triumphierte, ihre Schwester Christina wurde Dritte.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.