Übersicht Juni 2005 Übersicht Juni 2006 Übersicht Juni 2007 Übersicht Juni 2008 Übersicht Juni 2009 Übersicht Juni 2010 Übersicht Juni 2011 Übersicht Juni 2012 Übersicht Juni 2013 Übersicht Juni 2014 Übersicht Juni 2015 Übersicht Juni 2016 Übersicht Juni 2017 Übersicht Juni 2018 Übersicht Juni 2019 Übersicht Juni 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Raiders standen im HalbfinaleTiroler Doppelschlag: Hahn und Schweinberger holten Staatsmeistertitel Deutscher Triumph
Übersicht Suche Meister Extras Start
uebersicht_juni Turner im Glanz von Medaillen Von der Heimat hinaus in die Welt ... Bin sprachlos vor Begeisterung ... Das Hausmeister-Double Wattens blieb in der Hitze cool Hitzeschlacht rund um die Dolomiten  Die Ringer-Hochburg feierte IEV-Tennis-Damen nach Sieg weiter erstklassig Vom Baggersee zur Heim-EM Ein nur fast perfekter Tiroler Tag am Tivoli Mit Olympia-Gold nahm alles seinen Anfang Mercedes-Triumphfahrt in Spielberg  Brownlee vergoldete sein Wohnzimmer Auer fuhr zweimal aufs Podest Noesig hielt die Fahne hoch Jetzt muss ich bei Gold aufholen  Das spielt uns in die Karten Auch Petrus jubelte mit den Meistern aus Hall Ein versilberter Wolkenbruch Beim Golden-Roof-Jubilaeum ... Rubi machte das Tripel voll Per Flugzeug zur Meisterparty Raiders standen im Halbfinale Deutscher Triumph Tiroler Doppelschlag: Hahn und Schweinberger ...  So feierten Tirols beste Fussballmannschaften ...
Mit dem Rad auf den Hahnenkamm – die ultimative Herausforderung des KitzAlp-Bike ... / Foto: Dominik Kiss/Kitzalpbike

Mit dem Rad auf den Hahnenkamm – die ultimative Herausforderung des KitzAlp-Bike ...
Foto: Dominik Kiss/Kitzalpbike

Deutscher Triumph

Lange hatten sich Markus Kaufmann und Daniel Geismayr ein hart umkämpftes Duell um die Führung in der KitzAlp-Trophy geliefert, erst der finale Anstieg auf den Hahnenkamm brachte nach über 90 Kilometern die Entscheidung: „Dieser Sieg ist eine richtige Genugtuung. Bei der WM im letzten Jahr ist mir schon nach 50 Metern die Kette gerissen und das Rennen war damit gelaufen. Ich habe mir schon lange gewünscht, hier zu gewinnen“, jubelte der Deutsche Kaufmann.

 

Schon im ersten Anstieg hielt das Duo Kaufmann/Geismayr die Konkurrenten in Schach, im dritten und finalen Anstieg witterte Kaufmann seine Chance: „Ich konnte die letzte Abfahrt über den Fleckalmtrail richtig genießen und musste nicht mehr viel riskieren“, erklärte der Weltcup-Vierte. Dem Vorarlberger Daniel Geismayr blieb als schwacher Trost Rang zwei. „Ich habe bis zuletzt gekämpft und versucht, dranzubleiben.“

 

Den Sieg bei den Damen sichert sich die Oberösterreicherin Sabine Sommer. Dominik Salcher aus Hopfgarten holte den Sieg über die Medium-Distanz. Zum krönenden Abschluss des KitzAlpBike-Festival-Tages in Kirchberg standen noch die Cross-Country-Bewerbe auf dem Programm. Hausherrin Lisi Osl zeigte mit einem starken zweiten Platz auf. Sie musste sich nur Olympia-Siegerin Gunn-Rita Dahle Flesjå aus Norwegen geschlagen geben. Bei den Herren war der Tscheche Ondřej Cink nicht zu schlagen gewesen.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.