Übersicht Jänner 2005 Übersicht Jänner 2006 Übersicht Jänner 2007 Übersicht Jänner 2008 Übersicht Jänner 2009 Übersicht Jänner 2010 Übersicht Jänner 2011 Übersicht Jänner 2012 Übersicht Jänner 2013 Übersicht Jänner 2014 Übersicht Jänner 2015 Übersicht Jänner 2016 Übersicht Jänner 2017 Übersicht Jänner 2018 Übersicht Jänner 2019 Übersicht Jänner 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Vorwort von LHStv. Josef Geisler zum Sportjahrbuch 2020
Suche Meister Extras Start

LHStv. Josef Geisler

Liebe Sportbegeisterte!

Die Vierschanzentournee ist traditionell so etwas wie der Auftakt ins neue Sportjahr. Wer hätte beim Bergiselspringen vor einem Jahr bei vollen Rängen daran gedacht, dass 2020 Zuschauertribünen und Stadien leer bleiben, unzählige Sportveranstaltungen abgesagt oder verschoben werden müssen und der organisierte Breitensport völlig zum Erliegen kommt. Trotz alldem konnten auch 2020 wieder zahlreiche heimische Athletinnen und Athleten herausragende Erfolge feiern. Angesichts der besonderen Bedingungen glänzen die errungenen Medaillen vielleicht sogar noch ein bisschen mehr.

 

Ein Großteil der erfolgreichen Sportkarrieren beginnt im Verein. Deshalb sind dem Land Tirol die Vereine und deren Nachwuchsarbeit besonders wichtig. Doch die Vereinsarbeit war 2020 für die Funktionärinnen und Funktionäre herausfordernd. Trainingslager, die storniert werden mussten, keine Einnahmen aus Eintrittsgeldern oder Kantinenerlösen und vieles mehr haben auch die finanzielle Basis der Vereine geschwächt. Zusätzlich zu den Unterstützungsleistungen des Bundes hat deshalb die Tiroler Landesregierung eine halbe Million Euro für gemeinnützig tätige Vereine, die mit ihren Mannschaften und Teams in der Allgemeinen Klasse an einem Ligabetrieb teilnehmen, zur Abfederung von Einnahmeausfällen bereitgestellt. In diesem Jahr, in dem nichts so war, wie es einmal war, war auch die Sportabteilung des Landes sehr gefordert.

 

Wenn man diesem Virus etwas Positives abgewinnen kann, dann das, dass Bewegung vor allem im Freien bei vielen Menschen wieder einen höheren Stellenwert bekommen hat. Bewegung ist wichtig – sowohl für die physische als auch für die psychische Gesundheit. Aus diesem Grund haben wir in Tirol mit vereinten Kräften dafür gekämpft, dass die Sportausübung im Freien im Winter für alle Sportbegeisterten möglich ist, sofern sie mit dem gebotenen Abstand erfolgen kann.

 

Die Pandemie hat uns alle hart getroffen. Doch angesichts der nunmehr zur Verfügung stehenden Impfung hoffen wir auf eine rasche Normalisierung unseres Lebens. Wir sind zuversichtlich, dass Trainings und Wettkämpfe nicht nur im Spitzensport, sondern in allen Bereichen bald wieder stattfinden können, die Athletinnen und Athleten stärker denn je vom Publikum getragen werden und der Torjubel im Stadion wieder Realität wird.

 

Das Tiroler Sportjahrbuch 2020 ist vielleicht eines der wichtigsten, das es je gegeben hat. Es ist nicht nur eine Chronologie des Sportgeschehens in diesem außergewöhnlichen Jahr. Es ist ein Stück Zeitgeschichte und Dokumentation des Sports in Zeiten einer Pandemie.

 

Viel Freude und Zuversicht beim Schmökern!

 

LHStv. Josef Geisler

Sportlandesrat

 

 

[ zurück ]


[nach oben]

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.