Übersicht November 2005 Übersicht November 2006 Übersicht November 2007 Übersicht November 2008 Übersicht November 2009 Übersicht November 2010 Übersicht November 2011 Übersicht November 2012 Übersicht November 2013 Übersicht November 2014 Übersicht November 2015 Übersicht November 2016 Übersicht November 2017 Übersicht November 2018 Übersicht November 2019 Übersicht November 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Starker Auftritt in Bozen unbelohntAnkara-Stars machten den Unterschied Die „Un-Serie“ ging weiter
Übersicht Suche Meister Extras Start
uebersicht_november Starker Auftritt in Bozen unbelohnt Die Un-Serie ging weiter Ankara-Stars machten den Unterschied Befreiungsschlag der Wacker-Kicker Goldmedaillen scheinbar gepachtet Bittner mit neuem Rekord Enttaeuschung im Doppelpack Olympiatest mit Licht und Schatten Als Hannes einmal laut wurde Am Ende fehlte ein Punkt Special Award für Schroecksi Und wieder Gold für Kathrin Spiel und Kapitaen verloren Bin kein Maertyrer, eher Wegbereiter Rodler schnupperten den Olympiawinter Haie-Fehler liessen Gegner jubeln Hirscher, Matt und Shiffrin Schubert setzte wuerdigen Schlusspunkt Kitzbueheler mit der Nummer neun Vizemeister abgeschossen Lehrgeld für den Europacup Haie zaehmten die Drachen Wieder ein Doppel auf dem Stockerl Wahrhaftig vom Winde verweht Meister Austria stoppte die Euphorie TI-Trio sorgte für Sensation GP-Triumph in Abu Dhabi
Zum Aus-der-Haut-Fahren: Rieder Jubel nach dem 4:0 gegen Wacker / Foto: GEPA

Rieder Jubel nach dem 4:0 gegen Wacker / Foto: GEPA

Die „Un-Serie“ ging weiter

Damit hatte wohl niemand gerechnet – schon gar nicht die Innsbrucker Kicker selbst. Doch spätestens nach dem Schlusspfiff in Ried stand fest, dass der FC Wacker nicht nur das zwölfte Spiel hintereinander nicht gewonnen hatte, sondern einmal mehr fast stümperhaft in eine empfindliche Niederlage gestolpert war. 4:0 für Ried, so das Ergebnis nach 90 bitteren Minuten, in denen sich die Innsbrucker zwar optisch gleichwertig, aber offensiv wirkungslos (kaum ein Schuss aufs gegnerische Tor) präsentiert hatten.

 

Seit zwölf Spielen sieglos, zuletzt drei Pleiten in Serie – doch trotz der anhaltenden Erfolglosigkeit hob Trainer Kirchler warnend seinen Zeigefinger: Jetzt alles in Frage zu stellen wäre wohl verkehrt. „Ein Dreier gegen Wiener Neustadt und die Welt sieht schon wieder anders aus“, so der Roland Kirchler als Therapeut. Und Recht sollte er behalten …

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.