Übersicht Juli 2005 Übersicht Juli 2006 Übersicht Juli 2007 Übersicht Juli 2008 Übersicht Juli 2009 Übersicht Juli 2010 Übersicht Juli 2011 Übersicht Juli 2012 Übersicht Juli 2013 Übersicht Juli 2014 Übersicht Juli 2015 Übersicht Juli 2016 Übersicht Juli 2017 Übersicht Juli 2018 Übersicht Juli 2019 Übersicht Juli 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Die Wahrheit lag am HahntennjochKirchler zählte Polster an Rochelt stoppte Richter
Übersicht Suche Meister Extras Start
uebersicht_juli Gelb – Zoidl flogen die Herzen zu Falch kroente sich zum Weltmeister Titel war eine Menge Arbeit Salzburger sagte ganz leise Ade Kultverein feierte den Hunderter Den Golfsport in der DNA Nico/Niko am Podium vorbei Fatah: Ich leide wie ein Hund Erfolgreiche Tortour in den Bergen Dritter Heimsieg für Lisi Osl Tiroler Erfolg auf der Zugspitze Universiade-Bronze fuer Kathrin Weniger ist oft mehr Neuer Praesident staerkte den Haie-Weg Koeniglicher Sieg, garniert mit Karotten Eine Polizistin gab den Takt vor Oesterreich ohne Medaille Mit 141 Schlaegen zum Meistertitel Oldie Siedler hatte noch lange nicht genug Auf dem Weg ins Halbfinale gestoppt Ein Punkt voller Ueberzeugung Nichts für schwache Nerven Erster Grand Slam fuer Graf Reitshammer im Doppel Die Wahrheit lag am Hahntennjoch Rochelt stoppte Richter Kirchler zaehlte Polster an Zwei Finale, zwei Niederlagen Pleiten, Pech und Pannen Gescheitert in den Vorlaeufen Zeitler auf dem Sprung Lucas Auer fuhr auf Rang sechs
Teresa holt den Titel ab / Foto: Brunnmayer

Teresa holt den Titel ab
Foto: Brunnmayer

Rochelt stoppte Richter

Wann werden Frack und Kopfbedeckung zur Tortur? Richtig – wenn das Thermometer Temperaturen jenseits der 30-Grad-Grenze anzeigt und keine Abkühlung in Sicht ist. Keine Belastung ist diese Bekleidungsvorschrift natürlich für Dressurreiter und wenn Meisterschaften auf dem Programm stehen, Tiroler Titelkämpfe z.B., da wirft sich jeder gerne in Schale. Reiter und Pferd sollten schließlich vor den gestrengen Augen der Richter den besten Eindruck hinterlassen.

 

In Igls standen die Titelkämpfe 2013 auf dem Programm, mit Ruth Richter und ihrem Pferd Menes als Titelverteidiger. Im vergangenen Jahr hatte Richter klar dominiert, heuer kürte sich Teresa Rochelt mit dem ausgezeichneten Ergebnis von 139,255 Prozentpunkten zur Tiroler Landesmeisterin der Allgemeinen Klasse. Die inzwischen in Oberösterreich beheimatete Amazone mit Tiroler Wurzeln und ihre Oldenburger Rappstute Nea’s Jolie platzierten sich nach zwei siegreichen Teilbewerben souverän auf dem ersten Rang der Gesamtwertung. Silber ging an Anna Obernauer auf ihrer lackschwarzen Wanda 21 knapp vor der drittplatzierten Ruth Richter und Menes (133,509 Prozent).

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.