Übersicht März 2005 Übersicht März 2006 Übersicht März 2007 Übersicht März 2008 Übersicht März 2009 Übersicht März 2010 Übersicht März 2011 Übersicht März 2012 Übersicht März 2013 Übersicht März 2014 Übersicht März 2015 Übersicht März 2016 Übersicht März 2017 Übersicht März 2018 Übersicht März 2019 Übersicht März 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Talib Wise in TopformAuftakterfolg für Anna Stöhr Im Eiltempo ins Finale
Übersicht Suche Meister Extras Start
uebersicht_maerz Am Schlusstag jubelte Rabl Dominik verpasste Podium Die unendliche Weirather-Saga Der alte Mann und die Kugel Schwerarbeit für einen Teller Nudeln Wiederholungstaeter nervten Kirchler Hoehen und Tiefen im Volleyball Meisterliche Premiere Eine unverdiente Watsch’n Ein Laecheln für Bronze Drei Titel, kein Limit Steiner figelte in eigener Liga Ein letztes Mal stand Skiwelt kopf Alles für den Stefan Sieg ueber Wind und Nostalgie Wir haben uns selbst geholfen Kroenung einer Rekordsaison Talib Wise in Topform Im Eiltempo ins Finale Auftakterfolg für Anna Stoehr TI-Volley landete im Europacup Wattens im Meistertaumel HIT dominierte Derby Ein Tiroler muss um zehn Prozent besser sein Tiroler Turner auf dem Vormarsch
Graz ist kein Stolperstein im Halbfinale / Foto: GEPA

Graz ist kein Stolperstein im Halbfinale
Foto: GEPA

Im Eiltempo ins Finale

Na also, es geht auch ohne Krampf! Nach 69 Minuten war alles vorbei. Das Hypo Tirol Volleyballteam schoss UVC Graz mit einem klaren 3:0 im Eiltempo aus der Innsbrucker USI-Halle. Durch den souveränen Sieg entschieden die Innsbrucker die Best-of-Five-Halbfinalserie gegen die Steirer ebenfalls mit 3:0 klar und deutlich für sich und standen in der Endspielserie.

 

„Wir haben die Pflicht erfüllt. Da hat nur der Sieg gezählt“, freute sich Trainer Stefan Chrtiansky, um im Nachsatz gleich einen Ausblick aufs Finale zu wagen. „Dort wartet ganz anderes Volleyball auf uns. Wir müssen uns sicher steigern.“ Topscorer war Rudinei Boff (15 Punkte). Noch mehr Freude machte aber das Comeback von Kapitän Daniel Gavan, der erstmals wieder durchspielte.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.