Übersicht Juni 2005 Übersicht Juni 2006 Übersicht Juni 2007 Übersicht Juni 2008 Übersicht Juni 2009 Übersicht Juni 2010 Übersicht Juni 2011 Übersicht Juni 2012 Übersicht Juni 2013 Übersicht Juni 2014 Übersicht Juni 2015 Übersicht Juni 2016 Übersicht Juni 2017 Übersicht Juni 2018 Übersicht Juni 2019 Übersicht Juni 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Erstmals am Schindlhof Norbert Siedler gab Gas Klaus Steinkellners Husarenritt
Übersicht Suche Meister Extras Start
uebersicht_06 Neue Massstaebe im Footballsport BR/BRG Lienz Tiroler Schülermeister Im Tal der Traenen Fußballcup wieder in Schwaz Doppelt haelt besser Aussenseiter siegte in Serfaus Regen als Spielverderbe Schwazer Tigers souveraen Enttaeuschte Beach Volleyballer 747 Frauen trotzten dem Regen Woergler Damen sensationell Auf Kurs Weltcup-Gesamtsieg Erstmals am Schindlhof Klaus Steinkellners Husarenritt Norbert Siedler gab Gas Unterschiedliche Erfolgstaktik Mit Pauken und Trompeten
Klaus, der neue Radkaiser / Foto: Zangerl

Klaus, der neue Radkaiser
Foto: Zangerl

Klaus Steinkellners Husarenritt

Er war Erster am Kaunertaler Gletscher. Zwei Tage später Erster beim Dreiländergiro. Klaus Steinkellner krönte sich mit Ausdauer und Muskelkraft zum Rad-Kaiser. Ein verdienter Titel. Der Imster legte die mit 3.300 Höhenmetern gespickte Strecke von Nauders übers Stilfser Joch nach Nauders über 168 Kilometer in der Zeit von 5:05 Stunden zurück. Ein Kraftakt, der mit dem Sieg in der Gesamtwertung der Oberländer Radsporttage belohnt wurde.

 

Im Feld von insgesamt 3.400 Aktiven aus 29 Nationen waren auch 500 Damen. Die Schnellste auf der langen Strecke kam mit Sabine Malleier wieder aus Tirol. Über die kurze, 136 Kilometer lange Distanz gewann Sandra Wagenführ aus der Schweiz. Bei den Herren blieb der Vorarlberger Gerd Hagspiel siegreich.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.