Übersicht September 2005 Übersicht September 2006 Übersicht September 2007 Übersicht September 2008 Übersicht September 2009 Übersicht September 2010 Übersicht September 2011 Übersicht September 2012 Übersicht September 2013 Übersicht September 2014 Übersicht September 2015 Übersicht September 2016 Übersicht September 2017 Übersicht September 2018 Übersicht September 2019 Übersicht September 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Das Spektakel der HärtestenChile bleibt dem Lukas grün Hias Leitner – ein 70er
Übersicht Suche Meister Extras Start
rapid-comeback dank wacker pitschmanns sieg nützte nichts schwazer stürmten die spitze start nach maß für HCI wolf verpasste die sensation der sprung zum ersten titel chile bleibt dem lukas grün hias leitner  ein 70er das spektakel der härtesten in vier minuten k.o. inzinger überraschten alle viere gegen mattersburg die siegerehrung hol' ich nach! rekordfeld vor traumkulisse ende gut für montagnolli/svoboda tirols golfer überraschen hit-lehrspiel und schwazer doppeltriumph übersicht september

Gratulationstour für den Hias zum Siebziger / Foto: GEPA

Hias Leitner – ein 70er

Einen Siebziger muss man natürlich feiern, in jedem Fall. Dem Hias Leitner, einem der österreichischen Skilegenden, Mitglied des Squaw Valley-Teams und Kitzbüheler Urgestein, schlug im September 2005 diese Stunde. Ein außergewöhnlicher Mann, der Hias. Benni Raich, fünffacher Medaillengewinner von Bormio 2005, hat die Verdienste des Jubilars schon viel früher gewürdigt, 1999, nach seinem ersten Triumph am Lauberhorn. „Diesen Sieg widme ich meinem Trainer Hias Leitner“, hatte der Jungspund aus dem Pitztal damals den Reportern erzählt und kurz aufgeschaut. Verständlich, denn der Blitz aus Pitz hat eines gemeinsam mit fast allen großen Tiroler Skistars der jüngeren Vergangenheit oder Gegenwart – sie alle gingen durch die Schule des Hias Leitner. Leonhard Stock genau so wie Harti Weirather, Stephan Eberharter, Mario Matt, Manfred Pranger, Pepi Strobl oder Christoph Gruber. 26 Jahre lang war er als Cheftrainer des Schüler- und Jugendkaders innerhalb des Tiroler Landesskiverbands (TSV) verantwortlich, hatte die späteren Tiroler Weltmeister, Olympia- und Weltcupsieger entdeckt und entsprechend gefördert.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.