Übersicht April 2005 Übersicht April 2006 Übersicht April 2007 Übersicht April 2008 Übersicht April 2009 Übersicht April 2010 Übersicht April 2011 Übersicht April 2012 Übersicht April 2013 Übersicht April 2014 Übersicht April 2015 Übersicht April 2016 Übersicht April 2017 Übersicht April 2018 Übersicht April 2019 Übersicht April 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Blick zurück ohne WehmutMedaillentraum dauerte nur eine Runde Eiter stürmte an die Spitze
Übersicht Suche Meister Extras Start
april_uebersicht Dornbirn demonstrierte meisterliche Klasse Das Ende aller HIT-Träume Familienskitag mit fatalen Folgen Wacker-Kicker im Wechselbad der Gefühle Spektakel im Wildwasser Tory Cooper, Mann für alle Fälle Blick zurück ohne Wehmut Eiter stürmte an die Spitze Medaillentraum dauerte nur eine Runde Toller Weltcup-Auftakt für Monti Warnung nach dem Rekordsieg Lokalmatador nicht zu schlagen Steffi Glötzer und ihr Rubinello G Hypo-Volleyballer sorgten für Finaldramatik
Angy in ihrem Element / Foto: Parigger

Angy in ihrem Element / Foto: Parigger

Eiter stürmte an die Spitze

Wenn es bei den Kletterspezialisten in luftige Höhen geht, ist Angy Eiter stets präsent. So auch bei den österreichischen Staatsmeisterschaften in Vöcklabruck. Dort wurde die zweifache Weltmeisterin einmal mehr ihrer Favoritenrolle gerecht und verwies den ungestüm nachdrängenden Nachwuchs auf die Plätze.

 

In Abwesenheit der amtierenden, aber verletzten Weltmeisterin Johanna Ernst fand die 24-jährige Imsterin im Finale als Einzige den Weg zum Top und kürte sich erneut zur Staatsmeisterin.

 

Bei den Herren war der Salzburger Max Rudigier in Abwesenheit der beiden Weltcup-Kletterer David Lama und Jakob Schubert eine Klasse für sich und vermochte sich deutlich durchzusetzen.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.