Übersicht Juli 2005 Übersicht Juli 2006 Übersicht Juli 2007 Übersicht Juli 2008 Übersicht Juli 2009 Übersicht Juli 2010 Übersicht Juli 2011 Übersicht Juli 2012 Übersicht Juli 2013 Übersicht Juli 2014 Übersicht Juli 2015 Übersicht Juli 2016 Übersicht Juli 2017 Übersicht Juli 2018 Übersicht Juli 2019 Übersicht Juli 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Tirol feiert Champions-League-SiegTom drehte den Turbo an Baggersee in Tiroler Hand
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Juli Tirol feiert Champions-League-Sieg EM-Gold für Unterwurzacher Tom drehte den Turbo an Baggersee in Tiroler Hand Dressur-Gala versank im Regen Traumstart von Wacker! Kitzbüheler Ende – kurz und schmerzvoll Aufsteiger stoppte Absteiger Schweizer dominierten Olympia-Generalprobe Volleyballteam überraschte Deutschland
Triathlon am Baggersee – Auf die Plätze, fertig, los! / Foto: Parigger

Triathlon am Baggersee – Auf die Plätze, fertig, los! / Foto: Parigger

Baggersee in Tiroler Hand

Triathlon und Tirol – das ist seit vielen Jahren - und nicht erst seit Kate Allens Olympia- sieg - eine fast perfekte Kombination. Egal ob auf Weltcupebene wie in Kitzbühel oder im Sinne des Breitensports. Dafür war wieder einmal der Innsbrucker Baggersee Anlaufstelle für fast 200 Jugendliche, die im Rahmen des traditionellen Triathlon-Zugs um den Sieg kämpften, und für rund 200 Erwachsene, die den Kurzdistanz- und Sprinttriathlon in Angriff nahmen. En passant dazu wurden die österreichischen Titelträger in den Triathlon-Masterklassen ermittelt.

 

In der Eliteklasse krönte Routinier Albuin Schwarz seine letztlich vergebliche Aufholjagd mit Platz zwei. Der siegreiche Kärntner Christoph Lorber ließ beim abschließenden Zehnkilometerlauf nichts mehr anbrennen. Auch bei den Damen gab es einen zweiten Platz für Tirol. Angelika Perfler aus Zirl kämpfte sich mit blutender Wunde am Oberschenkel über die Laufstrecke, nachdem sie auf der Radstrecke schwer gestürzt war. Silber hinter der Deutschen Renate Forstner entlohnte das Talent hinlänglich. Ihre nach wie vor große Klasse demonstrierte die ehemals herausragende Schwimmerin Heidi Steinacher bei den Mastersbewerben. Die Innsbruckerin holte sich erstmals den Titel.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.