Übersicht September 2005 Übersicht September 2006 Übersicht September 2007 Übersicht September 2008 Übersicht September 2009 Übersicht September 2010 Übersicht September 2011 Übersicht September 2012 Übersicht September 2013 Übersicht September 2014 Übersicht September 2015 Übersicht September 2016 Übersicht September 2017 Übersicht September 2018 Übersicht September 2019 Übersicht September 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Zwei Schwestern gaben Ton an next Lindner kam, der HCI siegte
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht September 2007 Lindner kam, der HCI siegte Zwei Schwestern gaben Ton an Von Sturm durchgebeutelt Ein geglückter Start HIT spielte gegen den Trend 4:1 im Daviscup vor leeren Rängen Tirol stellt Kletterköniginnen Nur Eva hielt die Fahne hoch Derby-Fluch ist beendet Planers starkes Finale Doppelsilber in Kranj Programmierte Niederlagen Eiters Show im Klettermekka Lädierte Knöchel stoppten Bullen-Team Wenn Träume real werden Stau, Regen und Altbekanntes Wettlauf um den See Hamburg war nur für Falch eine Reise wert Torflut bei der Saisonpremiere Ried, 0:1 und der Skandal im Tivoli
Top-Verstärkung aus Slowenien – Tomaz Razingar

Top-Verstärkung aus Slowenien – Tomaz Razingar / Foto: Fotoworxx

Er kam, sah und traf – Heimo Lindner (r.)

Er kam, sah und traf – Heimo Lindner (r.)
Foto: Fotoworxx

Lindner kam, der HCI siegte

Einmal hü, dann wieder hott – Innsbrucks Eishockeytruppe strapazierte schon früh wie nie die Nerven seiner Fans. Sieg gegen Alba Volan, dann Niederlage in Linz, was würde die Partie gegen den nächsten Neuling, gegen Laibach bringen? Zunächst einmal das Comeback des Heimo Lindner. Acht Vorbereitungs- und die ersten beiden Meisterschaftsspiele hatte Lindner versäumt. Zuerst war er verletzt, dann noch nicht fit genug. Gegen die Slowenen kehrte er ins Team zurück, viel bejubelt von den Fans und als Joker in allen drei Linien.

 

Als er in der 30. Minute zum ersten Mal den Puck berührte, führte Laibach schon 1:0. Die Einschläferungstaktik der Gäste hatte ihre Wirkung nicht verfehlt. Torhüter Seamus Kotyk zeigte bei einem nicht einmal als Schuss gedachten Heber von Mitchell vor der blauen Linie keine Reaktion.

 

Auf so ein Black-out hofften wohl auch die HCI-Stürmer bei Laibach-Torhüter Westlund. Der brachte sie aber fast zur Verzweiflung, wurde richtig warmgeschossen.

 

Die Fans sehnten sich nach einem Torjäger. Aber „Shooter“ Pierre Dagenais kam nicht ins Spiel, nicht in Schussposition. Deshalb ruhten die Hoffnungen auf einem anderen. In der 38. Minute gab es die ersten „Heimo Lindner“-Sprechchöre. Da schickte ihn Cortina allerdings erst zum fünften Mal aufs Eis. Das erlösende 1:1 (50.) schoss dann aber weder Dagenais noch Lindner. Es war ein Eigentor, das Tomaz Razingar zugeschrieben wurde. Das 2:1 (56.) erzielte der Slowene dann aber lupenrein.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.