Übersicht Juni 2005 Übersicht Juni 2006 Übersicht Juni 2007 Übersicht Juni 2008 Übersicht Juni 2009 Übersicht Juni 2010 Übersicht Juni 2011 Übersicht Juni 2012 Übersicht Juni 2013 Übersicht Juni 2014 Übersicht Juni 2015 Übersicht Juni 2016 Übersicht Juni 2017 Übersicht Juni 2018 Übersicht Juni 2019 Übersicht Juni 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Paris stoppte die RaidersStöhr am Fuße des Eigers hoch hinaus Wackerianer holten die Flugtickets
Übersicht Suche Meister Extras Start
David klettert wie ein Goliath Flatscher segelt aufs Stockerl 13. Dreiländer-Radgiro Nauders Bergab Richtung Innsbruck Auf den Rädern eine Macht Stöhr am Fuße des Eigers hoch hinaus Wackerianer holten die Flugtickets Paris stoppte die Raiders Schüttelfrost statt Weitenjagd Axams wahrte die Tradition Frantisek sagt ja zu Wacker Toni Seelos  Revolutionär des Skisports Übersicht Juni

Riesenfreude nach dem Sieg im Miniknaben-Turnier der Tiroler Tageszeitung / Foto: Parigger

Wackerianer holten die Flugtickets

Das Miniknaben-Fußballturnier der Tiroler Tageszeitung hat zwar Tradition und in der 31-jährigen Vergangenheit meist eine Option auf Unterstützung von „Oben“, sprich gutes Wetter gehabt. Diesmal, bei der 32. Auflage, hatte Petrus allerdings nur wenig Einsehen mit dem Nachwuchs, vor allem während des Endspiels hatte der Himmel seine Schleusen geöffnet. Sei’s drum – die 49 Mannschaften, die im Verlaufe der zwei Tage um die begehrte Siegestrophäe und die tollen Preise kämpften, erfreuten mit herzerfrischendem Fußball, mit Kampf und Emotionen die zahlreichen Zuseher, sorgten für attraktive Spiele und viele spektakuläre Tore. Am Entscheidungstag trafen erst die Kicker der Reichenau und Obsteig/Mieming im Spiel um Platz drei und vier aufeinande, wobei die Truppe von Andreas Spielmann von Beginn an das Ruder in die Hand nahm und schlussendlich verdient mit 2:1 gewann. Im Finale duellierten sich die Jungstars von Wacker und Oberperfuss/ Kematen. Vor dem Spielbeginn wurden die Nachwuchskicker einzeln aufs Feld gerufen – stolz präsentierten sich die Minis ihrem Publikum. Am Spielfeld überzeugten die 18 Akteure die Zuseher mit schnellen Kombinationen und technischen Gustostückerln. Einziger Wermutstropfen: Der Wettergott schickte plötzlich starken Regen. Beeindrucken ließen sich die Kicker davon aber nicht. Besonders die Wackerianer wuchsen in der Wasserschlacht über sich hinaus und kamen so zu einem beeindruckenden 3:0-Sieg. Gefeiert wurde mit der obligatorischen Siegesraupe. Und als Draufgabe wartet ein Flug mit Tyrolean Arrows in eine der europäischen Fußballhauptstädte.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.