Übersicht November 2005 Übersicht November 2006 Übersicht November 2007 Übersicht November 2008 Übersicht November 2009 Übersicht November 2010 Übersicht November 2011 Übersicht November 2012 Übersicht November 2013 Übersicht November 2014 Übersicht November 2015 Übersicht November 2016 Übersicht November 2017 Übersicht November 2018 Übersicht November 2019 Übersicht November 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Das Adventwunder von Bahrainnext Und dann noch ...
Übersicht Suche Meister Extras Start

Und dann noch ...

Gegen den Grazer Block war für die TI-Mädels (mit Isabell Pleininger/blau) kaum ein Durchkommen ... / GEPA

Gegen den Grazer Block war für die TI-Mädels (mit Isabell Pleininger/blau)
kaum ein Durchkommen ... / GEPA

... nur selten hatten sie gegen die Damen aus der Steiermark etwas zum Jubeln / GEPA

... nur selten hatten sie gegen die Damen aus der Steiermark etwas zum Jubeln / GEPA

Saisonausklang für Christine Wolf im arabischen Raum – bei der Dubai Moonlight Classic in den Vereinigten Arabischen Emiraten (260.000 US-Dollar) eroberte die Tirolerin den 25. Rang. Im zweiten Turnier hatte Wolf in Saudi Arabaien zwar locker den Cut geschafft, war dann aber – wie ihre Landsfrau Sarah Schober – deutlich zurückgefallen. War aber vielleicht auch schon mit ihren Gedanken in den Vereinigten Staaten, wo knapp vor Weihnachten ihr zweiter Auftritt bei den US-Open zu absolvieren war. Vor dem letzten Saisonturnier lag Wolf, die heuer in Tschechien mit Rang zwei aufhorchen hatte lassen, In der Tour-Jahreswertung auf Rang 24 / GEPA

Saisonausklang für Christine Wolf im arabischen Raum – bei der Dubai Moonlight Classic in den Vereinigten Arabischen Emiraten (260.000 US-Dollar) eroberte die Tirolerin den 25. Rang. Im zweiten Turnier hatte Wolf in Saudi Arabaien zwar locker den Cut geschafft, war dann aber – wie ihre Landsfrau Sarah Schober – deutlich zurückgefallen. War aber vielleicht auch schon mit ihren Gedanken in den Vereinigten Staaten, wo knapp vor Weihnachten ihr zweiter Auftritt bei den US-Open zu absolvieren war. Vor dem letzten Saisonturnier lag Wolf, die heuer in Tschechien mit Rang zwei aufhorchen hatte lassen, In der Tour-Jahreswertung auf Rang 24 / GEPA

„Wir suchen ja einen neuen Kapitän. Ich glaube, Miguel hat sich heute klar dafür beworben“, sprudelte es aus KTM-Motorsportchef Pit Beirer nach dem Portugal-Sieg seines Schützlings Miguel Oliveira heraus. Für den rot-weiß-roten Rennstall war es am Ende der dritte Saisonerfolg – für den Portugiesen, der ins Werksteam aufsteigt, der zweite / KTM

„Wir suchen ja einen neuen Kapitän. Ich glaube, Miguel hat sich heute klar dafür beworben“, sprudelte es aus KTM-Motorsportchef Pit Beirer nach dem Portugal-Sieg seines Schützlings Miguel Oliveira heraus. Für den rot-weiß-roten Rennstall war es am Ende der dritte Saisonerfolg – für den Portugiesen, der ins Werksteam aufsteigt, der zweite / KTM

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.