Übersicht Dezember 2005 Übersicht Dezember 2006 Übersicht Dezember 2007 Übersicht Dezember 2008 Übersicht Dezember 2009 Übersicht Dezember 2010 Übersicht Dezember 2011 Übersicht Dezember 2012 Übersicht Dezember 2013 Übersicht Dezember 2014 Übersicht Dezember 2015 Übersicht Dezember 2016 Übersicht Dezember 2017 Übersicht Dezember 2018 Übersicht Dezember 2019 Übersicht Dezember 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Haie nach Top-5-Platz auf TauchkursFlock mit dem nächsten Bahnrekord Kunstbahnrodler bleiben in ...
Übersicht Suche Meister Extras Start
Jubelte nach seinem Podest in Oberhof – Jonas Müller / FIL/Mareks Galinovskis

Jubelte nach seinem Podest in Oberhof – Jonas Müller / FIL/Mareks Galinovskis

Das Siegertrio von Winterberg – Nico Gleirscher, Felix Loch und Dominik Fischnaller / FIL/Mareks Galinovskis

Das Siegertrio von Winterberg – Nico Gleirscher, Felix Loch und Dominik Fischnaller / FIL/Mareks Galinovskis

Hannah Prock überzeugte im Sprint ... / FIL/Mareks Galinovskis

Hannah Prock überzeugte im Sprint ... / FIL/Mareks Galinovskis

... Madeleine Egle markierte Start- und Bahnrekord / FIL/Mareks Galinovskis

... Madeleine Egle markierte Start- und Bahnrekord / FIL/Mareks Galinovskis

Verteidigten mit Rang zwei im Sprint hinter Toni Eggert/Sascha Benecken und vor Tobias Wendl/Tobias Arlt (links) die Weltcupführung – Thomas Steu/Lorenz Koller (rechts im Bild) / FIL/Mareks Galinovskis

Verteidigten mit Rang zwei im Sprint hinter Toni Eggert/Sascha Benecken und vor Tobias Wendl/Tobias Arlt (links) die Weltcupführung – Thomas Steu/ Lorenz Koller (rechts im Bild) / FIL/ Mareks Galinovskis

Kunstbahnrodler bleiben in der Erfolgsspur

Österreichs Rodler sind – so scheint es zumindest – nicht zu stoppen. Zum Abschluss des Weltcups in Oberhof holte die Teamstaffel mit Rang zwei den vierten Podestplatz an diesem Rennwochenende. Um drei Hundertstelsekunden waren die Deutschen schneller gewesen.

 

Bereits davor waren die ÖRV-Doppelsitzer Thomas Steu / Lorenz Koller und Yannick Müller / Armin Frauscher nach dem Doppelsieg zum Auftakt in Innsbruck-Igls auch im Thüringer Wald mit den Plätzen zwei und drei im Verbund auf das Podium gerodelt.

 

Einsitzer Jonas Müller sorgte mit Platz drei für den ersten ÖRV-Podestplatz in Oberhof seit 18 Jahren. Lediglich Madeleine Egle wurde trotz Start- und Bahnrekord mit Platz vier nicht entsprechend belohnt; sieben Tausendstel fehlten am Ende auf das erste Podest.

 

Verständlich, dass Sportdirektor Rene Friedl zufrieden bilanzierte: „Seit ich für den Verband arbeite, und das sind mittlerweile 15 Jahre, ist das unser bestes Ergebnis hier in Oberhof.“

 

Beim Jahresfinale in Winterberg musste sich dann Nico Gleirscher nur dem fünffachen Saisonsieger Felix Loch geschlagen geben, Jonas Müller holte Rang vier, im Sprint der Doppelsitzer verteidigten Steu/Koller mit dem dritten Platz ihre Weltcupführung und Hannah Prock setzte als Fünfte im Sprint noch einmal ein Ausrufezeichen.

 

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.