Übersicht Dezember 2005 Übersicht Dezember 2006 Übersicht Dezember 2007 Übersicht Dezember 2008 Übersicht Dezember 2009 Übersicht Dezember 2010 Übersicht Dezember 2011 Übersicht Dezember 2012 Übersicht Dezember 2013 Übersicht Dezember 2014 Übersicht Dezember 2015 Übersicht Dezember 2016 Übersicht Dezember 2017 Übersicht Dezember 2018 Übersicht Dezember 2019 Übersicht Dezember 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
„Serbien-Schreck“ Billa schoss Team zum SiegDreimal Doppelpack bei den Naturbahnrodlern Steu/Koller rodelten zum Sieg-Hattrick
Übersicht Suche Meister Extras Start
Drittes Rennen, dritter Triumph – ein Duo im Erfolgsrausch / FIL/Mareks Galinovskis

Drittes Rennen, dritter Triumph – ein Duo im Erfolgsrausch / FIL/Mareks Gali-novskis

Steu/Koller rodelten zum Sieg-Hattrick

Wie einst der unvergessene Rudi Nierlich festgestellt hatte – „Wenn’s läuft, dann läuft’s!“ Thomas Steu und Lorenz Koller jedenfalls rodelten in ihrer Comeback-Saison auf einer wahren Erfolgswelle. Nach dem vielbejubelten Igls-Double raste das ÖRV-Duo auch in Altenberg zum Sieg – dem dritten in Serie im Weltcup bzw. auf dieser Bahn.

 

In einem wahren Tausendstel-Krimi konnten sie in der Entscheidung die Deutschen Toni Eggert / Sascha Benecken mit 0,008 Sekunden hinter sich lassen. „Das Rennen war nicht ganz perfekt, wir haben uns viele kleine Fehler erlaubt. Aber es ist extrem geil, wenn man mit acht Tausendstel gewinnt“, erklärte Steu. Die Igls-Zweiten Yannick Müller / Armin Frauscher zeigten mit Rang sechs erneut auf.

 

Bei den Frauen fuhr Madeleine Egle mit Platz vier zu ihrem besten Weltcupergebnis. „Nach den Trainingsläufen habe ich überhaupt nicht damit gerechnet, da hat mir noch der Speed gefehlt. Doch dann haben wir vor dem Rennen erfolgreich die Materialeinstellung geändert“, gestand die Rinnerin. Dass es nach Rang drei im ersten Lauf knapp nicht zum ersten Podestplatz gereicht hat, ärgerte die 22-Jährige nicht.

 

 

 

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.