Übersicht November 2005 Übersicht November 2006 Übersicht November 2007 Übersicht November 2008 Übersicht November 2009 Übersicht November 2010 Übersicht November 2011 Übersicht November 2012 Übersicht November 2013 Übersicht November 2014 Übersicht November 2015 Übersicht November 2016 Übersicht November 2017 Übersicht November 2018 Übersicht November 2019 Übersicht November 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Flock reiste im Gelben Trikot heimLang lebe der neue PS-König Schwaz blieb auch ...
Übersicht Suche Meister Extras Start
Ein Torjäger, auf den Verlass ist – Petar Medic / GEPA

Ein Torjäger, auf den Verlass ist – Petar Medic / GEPA

Schwaz blieb auch in der Rückrunde siegeshungrig

Erst neun, dann zehn – die Schwazer Handballer blieben auch in den ersten Spielen der Rückrunde siegeshungrig und tatsächlich erfolgreich. Erst hatten die Tiroler, und das trotz großer Personalprobleme, das Rückspiel gegen Krems mit 30:27 (18:12) für sich entschieden, dann folgte im Westderby bei Rekordmeister Bregenz ein 30:28-Auswärtssieg. Womit Handball-Tirol wohl bereits mit den Planungen für das obere Play-off beginnen kann.

 

Es war der zehnte volle Erfolg am elften Spieltag, ein Sieg der Geduld sozusagen, für den der Grundstein mit einer starken ersten Halbzeit gelegt worden war. Sehr zur Freude von Trainer Frank Bergemann, der mit Richard Wöss und Clemens Wilfing auf zwei rechte Flügelspieler verzichten musste. „Wenn man etwas bekritteln müsste, dann nur, dass wir es am Ende wieder spannend gemacht haben.“

 

Am Ende war es aber einmal mehr „Hexer“ Aliaksei Kishov im Tor, der mit seinen Paraden den zehnten Sieg im elften Spiel festhielt. „Wir schauen gar nicht auf die Tabelle, sondern von Spiel zu Spiel“, sagte Coach Bergemann. Wissend, dass mit 21 Punkten der Einzug in die Meisterrunde praktisch fix ist.

 

 

 

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.