Übersicht Februar 2005 Übersicht Februar 2006 Übersicht Februar 2007 Übersicht Februar 2008 Übersicht Februar 2009 Übersicht Februar 2010 Übersicht Februar 2011 Übersicht Februar 2012 Übersicht Februar 2013 Übersicht Februar 2014 Übersicht Februar 2015 Übersicht Februar 2016 Übersicht Februar 2017 Übersicht Februar 2018 Übersicht Februar 2019 Übersicht Februar 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Ausrufezeichen beim ComebackHypo schaffte Ausgleich, aber nicht den Zenit Viertelfinal-Aus für VC Tirol und TI
Übersicht Suche Meister Extras Start
Die Hürde Klagenfurt war zu hoch für die VCT-Mädels (gelb) / Böhm

Die Hürde Klagenfurt war zu hoch für die VCT-Mädels (gelb) / Böhm

Viertelfinal-Aus für VC Tirol und TI

Das Meister-Play-off der österreichischen Volleyball Liga (AVL) war für die zwei Tiroler Vereine schnell zu Ende. Sowohl die Volleyballerinnen des VC Tirol als auch jene der Turnerschaft Innsbruck verloren ihr jeweils zweites Viertelfinal-Spiel in der „best of three“-Serie.

 

Der VC Tirol scheiterte nach einem hart umkämpften 0:3 (-22, -15, -22) bei den Wildcats Klagenfurt. Das erste Spiel war mit 2:3 verloren gegangen.

 

Nichts zu holen gab es auch für die TI-esssecaffé-volley. Die Innsbruckerinnen mussten sich in Niederösterreich mit 0:3 gegen Sokol/Post geschlagen geben und hatten auch schon die erste Partie mit 1:3 verloren.

 

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.