Übersicht Februar 2005 Übersicht Februar 2006 Übersicht Februar 2007 Übersicht Februar 2008 Übersicht Februar 2009 Übersicht Februar 2010 Übersicht Februar 2011 Übersicht Februar 2012 Übersicht Februar 2013 Übersicht Februar 2014 Übersicht Februar 2015 Übersicht Februar 2016 Übersicht Februar 2017 Übersicht Februar 2018 Übersicht Februar 2019 Übersicht Februar 2020
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Von der Herrenpiste aufs PodestWacker verschenkte Punkte Aller guten Dinge sind 20 ...
Übersicht Suche Meister Extras Start
Der 20. Sieg – Stefan Kraft auf den Spuren von „Goldi“ / imago

Der 20. Sieg – Stefan Kraft auf den Spuren von „Goldi“ / imago

Aller guten Dinge sind 20 – Kraft zog mit „Goldi“ gleich

Superlative gibt es ja genügend – Schanzenkönig, Herr der Lüfte oder einfach Alleskönner. Wie auch immer – ÖSV-Skispringer Stefan Kraft war im zweiten Weltcup-Bewerb in Rasnov (ROU) nicht zu bremsen und feierte auf der Normalschanze (HS 97 m) seinen 20. Weltcupsieg.

 

Sechs Tage nach seinem Heimsieg beim Skifliegen am Kulm zeigte der 26-jährige Salzburger, dass er es auch auf der kleinsten Schanze im Weltcup am besten kann. Dank der neuerlich größeren Weite im Finale verteidigte er die Halbzeitführung vor dem Deutschen Karl Geiger mit 3,6 Punkten und baute die Gesamtführung auf 118 Punkte aus.

 

„Wir zwei haben uns wieder klar abgesetzt vor dem Dritten, das war echt eine spannende Schlacht“, sagte der Pongauer nach seinem Triumph unweit des „Dracula-Schlosses“ Bran in Siebenbürgen. Im ersten Durchgang waren Kraft sowie Gregor Schlierenzauer (Endrang zwölf) und der Deutsche Constantin Schmid zuvor zum Schanzenrekord von 103 Meter gesegelt.

 

Für das Saison-Finish spitzte sich jedenfalls alles auf einen Zweikampf mit Geiger um den Gesamtweltcupsieg zu. Krafts Rezept für die nächsten Wochen: „Ich habe gerade einen sehr guten Lauf. Ich werde mich jede Woche wieder so gut vorbereiten, dass ich perfekt zum Wochenende komme.“

 

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.