Übersicht Dezember 2005 Übersicht Dezember 2006 Übersicht Dezember 2007 Übersicht Dezember 2008 Übersicht Dezember 2009 Übersicht Dezember 2010 Übersicht Dezember 2011 Übersicht Dezember 2012 Übersicht Dezember 2013 Übersicht Dezember 2014 Übersicht Dezember 2015 Übersicht Dezember 2016 Übersicht Dezember 2017 Übersicht Dezember 2018 Übersicht Dezember 2019
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Nach dem Titel kam die Rote LaterneWeltverband ehrte Univ.-Prof. Hofrat Dr. Ernst Raas Nicole Billa
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Dezember
Und wieder eine Tirolerin als Nr. 1 – Nicole Billa, Fußballerin des Jahres / GEPA

Und wieder eine Tirolerin als Nr. 1 – Nicole Billa, Fußballerin des Jahres / GEPA

Nicole Billa – Ehre, wem Ehre gebührt

Nicole Billa darf sich über ein perfektes Jahr freuen. Mit dem österreichischen Fußball-Nationalteam ist die Tirolerin auf Erfolgskurs, in Deutschland trifft sie für ihren Klub, 1899 Hoffenheim, fast nach Belieben und nun wurde sie zur Österreichs Fußballerin des Jahres 2019 gewählt. Ehre, wem Ehre gebührt.

 

Bei der unter Verantwortlichen der zehn Frauen-Bundesligisten durchgeführten Wahl gewann sie mit 21 Punkten vor Laura Feiersinger (17) und Manuela Zinsberger (12). Billa trat die Nachfolge von Premierensiegerin Sarah Zadrazil an.

 

„Es ist eine sehr schöne Auszeichnung. Ich freue mich riesig, weil es eine große Ehre ist, auch eine große Wertschätzung und irgendwie noch einmal etwas Besonderes“, sagte das Mädel aus Angerberg mit Stolz. Aufgrund ihrer starken Auftritte im Nationalteam und auch beim Klub kam die Wahl wenig überraschend.

 

Für die Stürmerin, die eigentlich nicht so gerne im Rampenlicht steht, aber schon: „Fußball ist einfach meine Leidenschaft. Die Auszeichnung ist etwas, mit dem ich absolut nicht gerechnet habe.“ Zuvor war sie nur 2014, damals noch bei St. Pölten aktiv, bei der Bruno-Gala zur besten Spielerin der Saison gewählt worden.

 

 

 

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.