Übersicht Juni 2005 Übersicht Juni 2006 Übersicht Juni 2007 Übersicht Juni 2008 Übersicht Juni 2009 Übersicht Juni 2010 Übersicht Juni 2011 Übersicht Juni 2012 Übersicht Juni 2013 Übersicht Juni 2014 Übersicht Juni 2015 Übersicht Juni 2016 Übersicht Juni 2017 Übersicht Juni 2018 Übersicht Juni 2019
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Wattens im kollektiven AufstiegsjubelSalvenmoser und das volle Dutzend Ein historischer Auswärtssieg
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Juni
Die Raiders 2019 – auch von den Vikings in Wien nicht zu stoppen / Hörtnagl

Die Raiders 2019 – auch von den Vikings in Wien nicht zu stoppen / Hört-nagl

Ein historischer Auswärtssieg

Spiel für Spiel im Vorwärtsgang oder anders formuliert – die Swarco Raiders arbeiteten weiter an ihrer „Perfect Season“. Mit einem 34:13 gegen die Vienna Vikings auf der Hohen Warte wurde nicht nur die „Weiße Weste“ 2019 verteidigt, sondern es gelang vielmehr Historisches.

 

Noch nie hatten die Swarco Raiders im AFL-Grunddurchgang auf der Hohen Warte gewinnen können. Diesmal war alles ganz anders. Schon den ersten Angriff finalisierte Patrick Donahue mit einem Hechtsprung in die Endzone. Nach einer tollen Interception durch Vincent Müller legte Donahue noch im ersten Viertel das 13:0 nach.

 

Und die Vikings? Die schüttelten sich und kämpften sich noch vor der Pause auf 13:13 heran, außerdem wurde den Wienern ein umstrittener Touchdown aberkannt. Die zu Beginn so souveränen Tiroler wirkten auf einmal verwundbar, die Partie schien zu kippen.

 

Nach der Pause ging es ähnlich weiter, die Vikings waren am Drücker – bis Arno Schwarz die dritte Raiders-Interception des Tages gelang und er den Ball gleich zum umjubelten 20:13 und damit zur Vorentscheidung in die gegnerische Endzone trug. Sandro Platzgummer brachte mit dem 27:13 die „Heilige Warte“ endgültig zum Schweigen, Fabian Abfalter setzte mit dem 34:13 noch einen würdigen Abschluss.

 

Und Coach Shuan Fatah schmunzelte: „Es hat lange genug gedauert, bis wir hier gewinnen konnten. Bei mir waren es neun Jahre. Und es war auch diesmal ein hartes Stück Arbeit.“

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.