Übersicht Mai 2005 Übersicht Mai 2006 Übersicht Mai 2007 Übersicht Mai 2008 Übersicht Mai 2009 Übersicht Mai 2010 Übersicht Mai 2011 Übersicht Mai 2012 Übersicht Mai 2013 Übersicht Mai 2014 Übersicht Mai 2015 Übersicht Mai 2016 Übersicht Mai 2017 Übersicht Mai 2018 Übersicht Mai 2019
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Hard ließ sich nicht ärgern„Ich musste jetzt einfach loslassen“ Kufstein wurde Meister
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Mai
Die Kufstein Towers feierten zwar den Meistertitel in der Basketball-Westliga, auf den Aufstieg wurde aber verzichtet / Kristen

Die Kufstein Towers feierten zwar den Meistertitel in der Basketball-Westliga, auf den Aufstieg wurde aber verzichtet / Kristen

Kufstein wurde Meister, Raiders kämpfen um den Aufstieg

Die Festungsstadt Kufstein wurde ihrem Beinamen im Basketball mehr als gerecht. Dank einer starken Defensivleistung holten sich die „Towers“ aus dem Unterland den Meistertitel in der Basketball-Westliga.

 

Und das noch dazu auswärts – denn im Endspiel des Final Four im Innsbrucker Landessportcenter hatte Kufstein im Tiroler Derby gegen die Swarco Raiders nach einem 65:51-Erfolg allen Grund zum Jubeln.

 

„Wir haben immer gesagt, dass dieser Titel unser großes Ziel ist. Das ist ein Riesenschritt“, erklärte Obmann Michael Pilger nach dem umkämpften Showdown vor rund 300 Fans im Finale.

 

Bereits in der Vorrunde hatten die Towers beim 66:48 gegen Salzburg mit der Abwehrarbeit geglänzt – nun ließen sie auch die Raiders verzweifeln, die ihrerseits vor allem in Hälfte eins (33:25 für Kufstein) ein ums andere Mal viel Pech hatten. Im zweiten Durchgang konnten die Innsbrucker, die im Halbfinale Feldkirch 94:68 besiegt hatten, das Spiel trotz der Heimkulisse nicht mehr drehen.

 

Nach der Meisterfeier stand bereits das nächste Thema an: Wer steigt in den Kampf um den Aufstieg in die zweite Bundesliga ein? Nachdem die Kufsteiner verzichten, wollen die Raiders den nächsten Schritt setzen und treffen dabei in der Qualifikation auf das Team der Spirit Guardians Graz.

 

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.