Übersicht Mai 2005 Übersicht Mai 2006 Übersicht Mai 2007 Übersicht Mai 2008 Übersicht Mai 2009 Übersicht Mai 2010 Übersicht Mai 2011 Übersicht Mai 2012 Übersicht Mai 2013 Übersicht Mai 2014 Übersicht Mai 2015 Übersicht Mai 2016 Übersicht Mai 2017 Übersicht Mai 2018 Übersicht Mai 2019
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Kufstein wurde Meister, Raiders kämpfen um den AufstiegAuf der Festung flogen die Fäuste „Ich musste jetzt einfach loslassen“
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Mai
Der letzte Flug des Andreas Kofler – das Ende einer tollen Karriere / GEPA

Der letzte Flug des Andreas Kofler – das Ende einer tollen Karriere / GEPA

„Ich musste jetzt einfach loslassen“

Irgendwann ist es Zeit aufzuhören. Oder wie es Andreas Kofler selbst so treffend formulierte: „Ich musste jetzt einfach loslassen!“ Er zog damit einen Schlussstrich unter eine Karriere mit vielen Höhen (Olympiagold) und Tiefen, um sich zukünftig ganz seiner – jungen – Familie und dem Beruf widmen zu können.

 

Ein perfekter Absprung in die Karriere danach. „Es ist für mich ein ganz neuer Lebensabschnitt. Meine Familie hat mich immer begleitet und unterstützt, nun schließt sich eben der Kreis“, so Kofler. Der Traum von der WM in Seefeld war nach langem Kampf geplatzt und das war wohl mit ausschlaggebend für den Abschied.

 

„Ich habe einen friedlichen Abschied gefunden, weil ich mich schon länger damit anfreunden konnte. Es war ja ein Prozess, den ich durchlebt habe. Und am Ende bleibt eine sehr tolle Zeit, die ich erleben durfte.“

 

Kofler wurde während seiner Karriere zweifacher Team-Olympiasieger sowie dreifacher Team-Weltmeister und gewann mit der Mannschaft zweimal Skiflug-WM-Gold. 2009/10 siegte er bei der Vierschanzentournee. Im Einzel holte er zwölf Weltcupsiege.

 

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.