Übersicht März 2005 Übersicht März 2006 Übersicht März 2007 Übersicht März 2008 Übersicht März 2009 Übersicht März 2010 Übersicht März 2011 Übersicht März 2012 Übersicht März 2013 Übersicht März 2014 Übersicht März 2015 Übersicht März 2016 Übersicht März 2017 Übersicht März 2018 Übersicht März 2019
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Shiffrin risikoreich zum nächsten MeilensteinKitzbüheler Adler waren heiß Sechster bei WM „in Ordnung“
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht März
Maier raste gehandicapt auf Platz sechs / GEPA

Maier raste gehandicapt auf Platz sechs / GEPA

Sechster bei WM „in Ordnung“

Der Tiroler Benjamin Maier verpasste bei der Bob- und Skeleton-WM in Whistler (CAN) knapp eine Medaille. Der 24-jährige Rumer musste sich im Viererbob mit Platz sechs (+0,99 Sekunden) begnügen. Der Deutsche Francesco Friedrich gewann mit 0,29 Sekunden Vorsprung auf den Letten Oskars Kibermanis, Dritter wurde der Kanadier Justin Kripps (+0,45 Sekunden).

 

Friedrich hat damit als erster Bobpilot der Welt den Double-Hattrick geschafft. Nach seinem fünften Sieg in Serie im kleinen Schlitten holte der Deutsche auch den WM-Titel im Viererbob und ist somit seit 2017 bei Weltmeisterschaften und Olympischen Winterspielen ungeschlagen. Maiers Medaillenhoffnungen zerschlugen sich bereits im dritten Lauf.

 

Der Tiroler war aufgrund des schwierigen Saisonverlaufs mit einer hartnäckigen Oberschenkelverletzung mit dem Ergebnis zufrieden. „Es ist schade, dass wir Rang vier nicht halten konnten, aber letztlich ist der sechste Platz angesichts meiner Vorgeschichte absolut in Ordnung“, sagte der Heeressportler.

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.