Übersicht Dezember 2005 Übersicht Dezember 2006 Übersicht Dezember 2007 Übersicht Dezember 2008 Übersicht Dezember 2009 Übersicht Dezember 2010 Übersicht Dezember 2011 Übersicht Dezember 2012 Übersicht Dezember 2013 Übersicht Dezember 2014 Übersicht Dezember 2015 Übersicht Dezember 2016 Übersicht Dezember 2017 Übersicht Dezember 2018
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Das verfrühte Geschenk für Štuhec und Delago"Ohne Marlies wäre ich nicht hier" Brunner will an zweiter Halbzeit arbeiten
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Dezember
Die Sensation vom Semmering – Petra Vlhova / APA

Die Sensation vom Semmering – Petra Vlhova / APA

Brunner will an der zweiten Halbzeit arbeiten

Irgendwie ist es schon wie verhext. Nur wenige Tage nachdem sie in Courchevel mit ihrem ersten Weltcupsieg im RTL hatte spekulieren dürfen, lag Tirols Ski-Ass Stephanie Brunner auch am Semmering nach dem ersten Durchgang auf einer Top-Position, zwei Hundertstel hinter Shiffrin.

 

Am Ende wurde daraus hinter Sensations-Siegerin Petra Vlhova, Viktoria Rebensburg und Tessa Worley der vierte Rang; allerdings knapp vor Shiffrin.

 

Doch was war passiert? Auf der „flutschigen Piste“ (O-Ton Brunner) fand sich die Tirolerin im zweiten Durchgang nicht zurecht und fiel auf Rang vier zurück. Es war ihr elftes Top-fünf-Resultat im Weltcup – und das zehnte ohne Podestplatz.

 

„Ich bin zufrieden, das ist ja immer noch meine Comeback-Saison. Irgendwann kommen die Hundertstel zurück, hoffentlich im Februar bei der WM“, sagte Brunner. „Auf alle Fälle gilt es an der zweiten Halbzeit zu arbeiten.“

 

Aufgezeigt hat vor den Toren Wiens auch Ricarda Haaser. Mit Rang sieben schaffte die Mauracherin ihr zweitbestes Resultat im Riesentorlauf. „Ich habe mir geschworen: Immer Rot im Ziel auf der Anzeigetafel ist nichts für mich“, schmunzelte Haaser. Anna Veith war zufrieden mit Rang acht. Anders als Eva-Maria Brem: Die Münsterin wurde lediglich 43.

 

 

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.