Übersicht Dezember 2005 Übersicht Dezember 2006 Übersicht Dezember 2007 Übersicht Dezember 2008 Übersicht Dezember 2009 Übersicht Dezember 2010 Übersicht Dezember 2011 Übersicht Dezember 2012 Übersicht Dezember 2013 Übersicht Dezember 2014 Übersicht Dezember 2015 Übersicht Dezember 2016 Übersicht Dezember 2017 Übersicht Dezember 2018
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Platz zwei in der Heimat – "einfach nur schön""Das war der bisher beste Rise&Fall" Das war schon fast perfekt
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Dezember
Vanessa Herzog mit einem Rennen der Superlative / imago

Vanessa Herzog mit einem Rennen der Superlative / imago

Das war schon fast perfekt

Heerenveen in den Niederlanden – für Fachleute das Mekka des Eisschnelllauf-Sportes. Und für Vanessa Herzog ein Ort, den sie so schnell nicht wieder vergessen wird. Obwohl die Tirolerin nicht gewonnen hatte, badete sie im Beifall von Zigtausenden Oranje-Fans im legendären Thialf Ijsstadion und im eigenen Glück, ehe sie beim Auslaufen noch Gratulationen anderer Stars entgegennahm.

 

Die 23-jährige Innsbruckerin war beim Weltcup über 500 Meter zwar auf Rang zwei gelandet – doch in 37,23 Sekunden hatte sie im knallvollen Oval einen neuen österreichischen Rekord fixiert. Auf den Sieg fehlte dabei nur ein Wimpernschlag – die japanische Olympiasiegerin Nao Kodaira, die einen Bahnrekord in 37,17 Sekunden aufstellte, war nur um sechs Hundertstel schneller.

 

„Ob mich die ärgern? Nein, im Gegenteil. Ich bin froh, dass ich so schnell war wie noch nie!“ Nachsatz: „Ich komme der Nao auch immer näher. Und ich habe ja geschworen, dass ich sie ärgern will.“

 

 

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.