Übersicht Dezember 2005 Übersicht Dezember 2006 Übersicht Dezember 2007 Übersicht Dezember 2008 Übersicht Dezember 2009 Übersicht Dezember 2010 Übersicht Dezember 2011 Übersicht Dezember 2012 Übersicht Dezember 2013 Übersicht Dezember 2014 Übersicht Dezember 2015 Übersicht Dezember 2016 Übersicht Dezember 2017 Übersicht Dezember 2018
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Tage der Österreicher in ÜberseeShiffrins Rekord machte die Sammlung komplett Nicole – die neue Miss Lake Louise
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Dezember
Nicole Schmidhofer hatte nach zwei Siegen in Lake Louise leicht lachen / AFP Photo

Nicole Schmidhofer hatte nach zwei Siegen in Lake Louise leicht lachen / AFP Photo

Nicole – die neue Miss Lake Louise

Ausgerechnet im „Wohnzimmer“ der diesmal abwesenden Lindsey Vonn krönte sich eine Österreicherin zur neuen „Miss Lake Louise“: Nicole Schmidhofer. Beide Abfahrtssiege standen am Ende der Rennen auf der Habenseite der energisch auftretenden Steirerin. Im zweiten Bewerb gab es dank Cornelia Hütter sogar einen steirischen Doppelsieg zu feiern.

 

„Ich habe es sehr gut getroffen, hatte alles voll im Griff. Wenn man die Schlüsselpassagen hier so erwischt, dann passt das“, meinte Schmidhofer. Die 29-jährige amtierende Super-G-Weltmeisterin hatte den ersten Teil der Abfahrt zwar nicht allzu gut gemeistert, ab dem „Fall Away“ war die 1,58 Meter große Speed-Spezialistin aber eine Klasse für sich.

 

Schmidhofer ist damit die erste Österreicherin nach Renate Götschl vor 20 Jahren, die beide Abfahrten im kanadischen Skigebiet gewinnen konnte.

 

„Wenn du mit der Renate im gleichen Satz genannt wirst, dann ist das schon was Cooles“, lächelte Schmidhofer nach dem zweiten Weltcupsieg ihrer Karriere und ergänzte: „Heuer geht es wieder etwas besser, vom Material her hatten wir letztes Jahr doch einige Probleme. Da bin ich nun viel besser aufgestellt, muss nicht mehr tüfteln am Skischuh. Das Selbstvertrauen, das ich brauche, ist wieder zurück.“

 

Ähnlich sah das auch Stephanie Venier, die um gerade einmal sieben Hundertstelsekunden hinter Kira Weidle als Vierte das Podest der ersten Abfahrt nur knapp verpasste.

 

 

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.