Übersicht Juni 2005 Übersicht Juni 2006 Übersicht Juni 2007 Übersicht Juni 2008 Übersicht Juni 2009 Übersicht Juni 2010 Übersicht Juni 2011 Übersicht Juni 2012 Übersicht Juni 2013 Übersicht Juni 2014 Übersicht Juni 2015 Übersicht Juni 2016 Übersicht Juni 2017 Übersicht Juni 2018
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
WBCT ohne PenaltyglückKönig Nadal wollte nicht abtreten Stromausfall heizte Stimmung an
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Juni
Hoch hinaus wollte Patrick Klotz – am Ende wurde es Platz fünf im Stabhochsprung / GEPA

Hoch hinaus wollte Patrick Klotz – am Ende wurde es Platz fünf im Stabhochsprung / GEPA

8,15 Meter im Weitsprung von Markus Rehm – da „strahlte“ sogar das Goldene Dachl / GEPA

8,15 Meter im Weitsprung von Markus Rehm – da „strahlte“ sogar das Goldene Dachl / GEPA

Stromausfall heizte Stimmung an

Irgendwie gespenstisch – urplötzlich war es still geworden rund um das Goldene Dachl. Einzig das Prasseln des strömenden Regens auf die Leichtathletik-Anlage der Golden Roof Challenge und die Regenschirme der Zuschauer war zu hören, denn die Vorstellung der Stabhochspringer und Weitspringer war jäh unterbrochen worden. Doch die 20 Athleten aus 16 Nationen ließen sich ebenso wenig aus dem Konzept bringen wie die Veranstalter.

 

Nach kurzer Zeit war das Stromleck gefunden, der Wettbewerb konnte starten. Mit Athleten, die in ihren völlig durchnässten engen Sportkleidern dem Wetter nicht nur trotzten, sondern den Zuschauern unter den Schirmen richtig einheizten.

 

Tirols Stabhochsprung-Talent Riccardo Klotz belegte Rang fünf hinter dem griechischen Sieger Konstatinos Filippidis (5,55 m), bei den Damen jubelte Maryna Kylypko aus der Ukraine (4,25 m).

 

Die Sieger im Weitsprung: Behindertensportler Markus Rehm aus Deutschland mit 8,15 m und Maryna Bekh (Ukraine/6,93 m).

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.