Übersicht Februar 2005 Übersicht Februar 2006 Übersicht Februar 2007 Übersicht Februar 2008 Übersicht Februar 2009 Übersicht Februar 2010 Übersicht Februar 2011 Übersicht Februar 2012 Übersicht Februar 2013 Übersicht Februar 2014 Übersicht Februar 2015 Übersicht Februar 2016 Übersicht Februar 2017 Übersicht Februar 2018
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Weltcup-Trophäe erfolgreich verteidigtLehrstunde durch den Meister Start mit einem Auswärtssieg
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Februar
Wacker-Trio jubelt nach dem Auftaktsieg in Hartberg: Freitag, Gabriele, Maak (v. l.) / GEPA

Wacker-Trio jubelt nach dem Auftaktsieg in Hartberg: Freitag, Gabriele, Maak (v. l.) / GEPA

Start mit einem Auswärtssieg

Genau so hatten sich die Kicker und Fans des FC Wacker Innsbruck den Start in das neue Jahr vorgestellt. Mit einem letztlich recht souveränen 2:0-Auswärtserfolg beim starken TSV Hartberg überholten die Tiroler Wr. Neustadt in der Tabelle und liegen nunmehr als punktegleicher Zweiter bereits auf einem direkten Aufstiegsplatz.

 

Dabei waren die Vorzeichen nicht gerade vielversprechend; in den Morgenstunden des Spieltages war der Platz noch schneebedeckt. Dann rückte ein Einsatzkommando aus und leistete ganze Arbeit. Auch der Hartberger Bürgermeister war mit von der Räumpartie. Die Profertil-Arena präsentierte sich jedenfalls in relativ gutem Zustand. Der Rasen war tief, aber nicht gefroren.

 

Und der FC Wacker, der dieses Spiel unbedingt absolvieren wollte, zeigte sich von Beginn an hellwach. „Aufpassen, hochkonzentriert sein und vor allem den Kampf annehmen“, forderte Karl Daxbacher von seiner Truppe, und die setzte das vom Anpfiff weg konsequent um. Schon nach 20 Sekunden attackierte Daniele Gabriele Hartbergs Standardspezialisten Stefan Meusburger hart und gab damit zu verstehen, dass die Schwarz-Grünen absolut nichts zu verschenken hatten. Im Gegenteil – nachdem Winterkönig Ried und auch Wr. Neustadt zuvor schon gepatzt hatten, wollten die Tiroler diese überraschende Steilvorlage gleich volley übernehmen. Was ihnen letztlich auch perfekt gelungen ist.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.