Übersicht Februar 2005 Übersicht Februar 2006 Übersicht Februar 2007 Übersicht Februar 2008 Übersicht Februar 2009 Übersicht Februar 2010 Übersicht Februar 2011 Übersicht Februar 2012 Übersicht Februar 2013 Übersicht Februar 2014 Übersicht Februar 2015 Übersicht Februar 2016 Übersicht Februar 2017 Übersicht Februar 2018
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
1000 Läufer eroberten die Streif – bergauf!Eine Messlatte am Weg zum 50er Der Angstgegner und 1500 Fans
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Februar
Auf dem Weg zum Heimsieg / GEPA

Auf dem Weg zum Heimsieg / GEPA

Der Angstgegner, 1500 Fans und ein Happy End

Stefan Chrtiansky, Headcoach der Hypo Tirol Alpenvolleys, ballte die Faust und ging in die Knie. Seine Volleyballer hatten sich soeben gegen Angstgegner Herrsching den ersten Matchball im fünften Satz erspielt. Wenige Augenblicke später lagen sich die Tiroler jubelnd in den Armen – der bayerische Rivale war erstmals in dieser Saison vor 1500 Zuschauern besiegt worden.

 

„Der Heimsieg war enorm wichtig“, sagte Manager Hannes Kronthaler mit Blick auf die Tabelle. „Lüneburg hat Meister Berlin mit 3:0 geschlagen. Damit konnte niemand rechnen. Aber jetzt haben wir Herrsching einmal hinter uns gelassen. Trotzdem wird es nicht leichter.“

 

1500 Zuschauer verwandelten die Halle in einen Hexenkessel und kamen dabei voll auf ihre Rechnung. Bereits zum zweiten Mal hintereinander gewann Hypo ein Match im fünften Satz. Und das gegen einen weiteren direkten Gegner. Kronthaler: „Das spricht für den Charakter der Mannschaft.“

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.