Übersicht Dezember 2005 Übersicht Dezember 2006 Übersicht Dezember 2007 Übersicht Dezember 2008 Übersicht Dezember 2009 Übersicht Dezember 2010 Übersicht Dezember 2011 Übersicht Dezember 2012 Übersicht Dezember 2013 Übersicht Dezember 2014 Übersicht Dezember 2015 Übersicht Dezember 2016 Übersicht Dezember 2017 Übersicht Dezember 2018
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Vom Kühtai nach Peking?Hirscher kam, blieb stehen und siegte Mikaela ist nicht zu stoppen
Übersicht Suche Meister Extras Start
Ricarda Haaser / GEPA

Ricarda Haaser / GEPA

Mikaela ist nicht zu stoppen

Auch die erstmalige Austragung des Damen-Parallel-Slaloms im neuen Format mit Qualifikation und Hauptrennen konnte Mikaela Shiffrin nicht stoppen. Die US-Amerikanerin hatte im französischen Courchevel im Duell Frau gegen Frau ihren 35. Weltcupsieg gefeiert.

 

Damit fehlt dem 22-jährigen Ski-Star nur noch ein Erfolg auf die Deutsche Katja Seizinger, die Salzburgerin Marlies Schild hält mit 37 bei zwei Erfolgen mehr. Shiffrin hatte erst am Vortag den Riesentorlauf am selben Ort für sich entschieden.

 

„Es war ein tolles Finale und ein wirklich hartes Rennen“, meinte das US-Girl nach dem Finalerfolg über die Slowakin Petra Vlhova. „Ich habe mich für den roten Kurs entschieden, weil ich mich da einfach wohler gefühlt habe. Ich bin wirklich glücklich, wie das alles gelaufen ist.“

 

Auf ihrem Weg ins Finale hatte die Gesamtweltcupsiegerin, die im Kampf um die große Kugel nun überlegen mit 291 Punkten Vorsprung führt, gleich zwei Österreicherinnen besiegt. Im Achtelfinale zog Carmen Thalmann den Kürzeren, im Viertelfinale war es die Tirolerin Ricarda Haaser.

 

Letztere konnte sich später nach dem direkten Duell mit Landsfrau Katharina Truppe und einem Ex-aequo-Zieleinlauf mit Wendy Holdener den fünften Platz sichern.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.