Übersicht November 2005 Übersicht November 2006 Übersicht November 2007 Übersicht November 2008 Übersicht November 2009 Übersicht November 2010 Übersicht November 2011 Übersicht November 2012 Übersicht November 2013 Übersicht November 2014 Übersicht November 2015 Übersicht November 2016 Übersicht November 2017
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Kindl mit Risiko aufs PodestDen Serientätern fehlte Selbstsicherheit Elich wieder am Podest, Herzog in ...
Übersicht Suche Meister Extras Start
Siegerehrung mit Vanessa auf dem dritten Platz / Herzog

Siegerehrung mit Vanessa auf dem dritten Platz / Herzog

Elich wieder am Podest, Herzog in Norwegen Dritte

In Herenveen hatte noch eine Winzigkeit gefehlt, doch im norwegischen Stavanger – im dritten Anlauf über 500 Meter – war das Hundertstel-Glück im Weltcup endlich auf der Seite von Vanessa Herzog. Die Tiroler Eisschnellläuferin lief in Stavanger nach zwei vierten Rängen auf den dritten Platz.

 

Es war der insgesamt dritte Weltcup-Podestplatz für die 22-jährige Innsbruckerin nach fast zwei Jahren Pause (Dritte über 1.000 Meter in Stavanger im Jänner 2016). Dieses Mal hatte Herzog das Glück um 0,02 Sekunden auf ihrer Seite.

 

„Der erste Start war perfekt, wurde aber abgepfiffen, obwohl niemand einen Fehlstart zugewiesen bekam. Beim zweiten kam ich in keine optimale Position, aber mit dem Messer zwischen den Zähnen habe ich voll angegriffen“, meinte Herzog, die nach dem Erfolg über 500 Meter kurz danach mit Rang acht über die 1.000 Meter nachlegte.

 

„Irgendwie war ich heute nervöser als bei den anderen Rennen zuvor. Ich spüre die Erwartungen, die gewachsen sind.“ Bereits am folgenden Tag ging es für die Speed-Queen mit Bewerben über 500 und 1500 Meter weiter.

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.