Übersicht Oktober 2005 Übersicht Oktober 2006 Übersicht Oktober 2007 Übersicht Oktober 2008 Übersicht Oktober 2009 Übersicht Oktober 2010 Übersicht Oktober 2011 Übersicht Oktober 2012 Übersicht Oktober 2013 Übersicht Oktober 2014 Übersicht Oktober 2015 Übersicht Oktober 2016 Übersicht Oktober 2017
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
„Ich verstehe den Spielplan nicht“Schweinberger holte Bronze Tirol Team Zweiter in der Rad-Bundesliga
Übersicht Suche Meister Extras Start
Ein starkes Finish brachte Platz zwei im Gesamtklassement / Reinhard Eisenbauer

Ein starkes Finish brachte Platz zwei im Gesamtklassement /
Reinhard Eisenbauer

Großes Finale der Rad-Bundesliga am Attersee. Mit einem Mannschaftszeitfahren war die Saison nach insgesamt zehn Rennen abgeschlossen worden – ein Abschluss, der sich für das Tirol Caycling Team durchaus sehen lassen konnte. Die Tiroler beendeten nach einem dritten Platz über die 47,2 Kilometer lange Strecke die Gesamtwertung auf dem zweiten Rang.

 

„Am Ende war es noch einmal knapp und der Gesamtsieg sicher drinnen. Aber für uns war es ein gutes Saisonfinale“, meinte Team-Manager Thomas Pupp. Zum Schluss fehlten auf das Siegerteam Amplatz BMC 26 Punkte.

 

Das Hauptaugenmerk lag aber in der Saison auf anderen Rennen. „Für uns ist die Rad-Bundesliga dennoch eine sehr wichtige Rennserie“, ergänzte Pupp, der im Finale auf ein starkes Team bauen konnte. Der Tiroler Patrick Bosman gewann mit Hrinkow Advarics das Teamzeitfahren. Tirols zweiter Rennstall, das Union Raiffeisen Radteam Tirol, wurde Sechster und belegte letztendlich den siebenten Gesamtrang.

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.