Übersicht Juli 2005 Übersicht Juli 2006 Übersicht Juli 2007 Übersicht Juli 2008 Übersicht Juli 2009 Übersicht Juli 2010 Übersicht Juli 2011 Übersicht Juli 2012 Übersicht Juli 2013 Übersicht Juli 2014 Übersicht Juli 2015 Übersicht Juli 2016 Übersicht Juli 2017
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Schnee und Kälte getrotzt„Ein paar Teilnehmer hat es richtig eingewaschelt“ Meilenstein für Reitshammer
Übersicht Suche Meister Extras Start
Bernhard durchbrach die Schallmauer / GEPA

Bernhard durchbrach die Schallmauer / GEPA

Meilenstein für Reitshammer

Im Schwimmsport gibt es Schallmauern, für die es hart zu trainieren gilt, sollen sie eines Tages durchbrochen werden. Und genau das gelang dem Tiroler Bernhard Reitshammer.

 

Der 23-jährige Absamer blieb als erster Österreicher überhaupt auf der Langbahn über 100 Meter Kraul unter 50 Sekunden. Reitshammer schlug im Vorlauf der österreichischen Meisterschaften in Enns in 49,86 Sekunden an. „Das ist einfach ein Hammer“, freute sich der im Vorjahr nach Linz abgewanderte Athlet. „Jeder von uns hat es probiert. Aber dass mir so ein Meilenstein gelingt, ist unbeschreiblich.“

 

Dabei ist es auch zweitrangig, dass Reitshammer der österreichische Rekord im Freibad von Enns nach nur wenigen Minuten wieder von Alexander Trampitsch abgenommen wurde: „Ich bin der erste Österreicher, der das geschafft hat. Das kann mir keiner mehr nehmen.“ Für den ehemaligen TWV-Schwimmer glänzte die Bestmarke auf der Anzeigetafel fast mehr als die drei Goldmedaillen, die er sich bei den Meisterschaften abholte.

 

Über die 50, 100 und 200 Meter Rücken zeigte sich der Bruder von Ex-WM-Schwimmerin Caroline in Hochform. „Ich bin sehr zufrieden damit, wie es gelaufen ist. Nur über die 50 Meter Kraul hätte es mehr sein können“, meinte Reitshammer, der einmal mehr der erfolgreichste Tiroler Schwimmer war.

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.