Übersicht Juli 2005 Übersicht Juli 2006 Übersicht Juli 2007 Übersicht Juli 2008 Übersicht Juli 2009 Übersicht Juli 2010 Übersicht Juli 2011 Übersicht Juli 2012 Übersicht Juli 2013 Übersicht Juli 2014 Übersicht Juli 2015 Übersicht Juli 2016 Übersicht Juli 2017
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Endlich ganz oben auf dem SiegerpodestVettels Ärger nach Bottas Blitzstart Andere Sportereignisse im Juli
Übersicht Suche Meister Extras Start

Andere Sportereignisse im Juli

Der Tiroler Motocross-Pilot Lukas Neurauter holte in Agueda (POR) als 20. und 19. die ersten WM-Punkte seiner Karriere.

Der Tiroler Motocross-Pilot Lukas Neurauter holte in Agueda (POR) als 20. und 19. die ersten WM-Punkte seiner Karriere.

Beim 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps belegte Dominik Baumann (HTP Motorsport) Platz sieben. Clemens Schmid schied wie Norbert Siedler vorzeitig aus.

Beim 24-Stunden-Rennen in Spa-Francorchamps belegte Dominik Baumann (HTP Motorsport) Platz sieben. Clemens Schmid schied wie Norbert Siedler vorzeitig aus.

Die Wahl-Tirolerin Jessica Pilz kletterte beim Vorstiegs-Weltcup in Briancon (FRA) auf den fünften Platz. Der Salzburger Max Rudigier wurde bei den Herren als bester Österreicher Zwölfter.

Die Wahl-Tirolerin Jessica Pilz kletterte beim Vorstiegs-Weltcup in Briancon (FRA) auf den fünften Platz. Der Salzburger Max Rudigier wurde bei den Herren als bester Österreicher Zwölfter.

Knapp 170 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung beim 29. Internationalen Schlickeralmlauf. Im Stubaital gewann der Kenianer Geoffrey Ndungu (l.) zum dritten Mal.

Knapp 170 Teilnehmer stellten sich der Herausforderung beim 29. Internationalen Schlickeralmlauf. Im Stubaital gewann der Kenianer Geoffrey Ndungu (l.) zum dritten Mal.

Tirols Armbrust-Frauen Katharina Auer, Sonja Strillinger und Tania Taylor verbesserten bei der Österreichischen Meisterschaft in Arzl im Team den sieben Jahre alten österreichischen Rekord.

Tirols Armbrust-Frauen Katharina Auer, Sonja Strillinger und Tania Taylor verbesserten bei der Österreichischen Meisterschaft in Arzl im Team den sieben Jahre alten österreichischen Rekord.

Der Ötztaler Gregor Raggl lieferte bei der EM in Italien eine starke Vorstellung ab und schaffte mit Rang zehn im Cross-Country-Bewerb seine bisher beste EM-Platzierung.

Der Ötztaler Gregor Raggl lieferte bei der EM in Italien eine starke Vorstellung ab und schaffte mit Rang zehn im Cross-Country-Bewerb seine bisher beste EM-Platzierung.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.