Übersicht Mai 2005 Übersicht Mai 2006 Übersicht Mai 2007 Übersicht Mai 2008 Übersicht Mai 2009 Übersicht Mai 2010 Übersicht Mai 2011 Übersicht Mai 2012 Übersicht Mai 2013 Übersicht Mai 2014 Übersicht Mai 2015 Übersicht Mai 2016 Übersicht Mai 2017
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Andere Sportereignisse im MaiVersöhnung im „Wonnemonat“ Mai Raiders-Serie riss auf der Hohen Warte
Übersicht Suche Meister Extras Start
Die Raiders aus Innsbruck – vor dem Spiel noch siegessicher ... / Schellhorn

Die Raiders aus Innsbruck – vor dem Spiel noch siegessicher ... / Schellhorn

... am Ende jubelten allerdings die Vienna Vikings (violett) über die Führung in der Tabelle / GEPA

... am Ende jubelten allerdings die Vienna Vikings (violett) über die Führung in der Tabelle / GEPA

Raiders-Serie riss auf der Hohen Warte

Das ewig junge Duell zwischen den Swarco Raiders und den Vienna Vikings, zwischen Ost und West, zwischen Hauptstadt und Peripherie: In der Austrian Football League (AFL) gibt es nach wie vor nichts Größeres als das Aufeinandertreffen von Vikings und Raiders.

 

Im Mai war es wieder einmal so weit, die Vikings baten die in der bisherigen Saison noch unbesiegten Raiders auf der Hohen Warte zum Tanz. Und beendeten die Serie der Gäste: 31:14 stand es am Ende für die Hausherren. Dabei gerieten die Raiders gleich einmal in Rückstand, 0:7 stand es nach dem ersten Angriff und auch nach dem ersten Viertel.

 

Dass die Vikings Revanche für die Niederlage im Hinspiel nehmen wollten, war auch weiterhin zu spüren: Nach dem Ausgleich der Raiders durch einen Bonatti-Touchdown schlugen die Hausherren erneut zurück, mit einem 7:17-Rückstand für die Tiroler ging es in die Pause.

 

Ersatzgeschwächte Raiders (unter anderem fehlte Sandro Platzgummer) kämpften weiter um den Anschluss, statt Sandro punktete Bruder Adrian. Nichtsdestotrotz blieben die Hausherren überlegen, vor 2.300 Zuschauern waren US-Quarterback Kevin Burke und Co. diesmal zu stark.

 

„Alle haben gefightet, aber wer so viele Fehler macht wie wir, der kann das Spiel nicht gewinnen“, kommentierte Headcoach Shuan Fatah. Neben dem Spiel verloren die Raiders auch die Tabellenführung an die Vikings.

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.