Übersicht Mai 2005 Übersicht Mai 2006 Übersicht Mai 2007 Übersicht Mai 2008 Übersicht Mai 2009 Übersicht Mai 2010 Übersicht Mai 2011 Übersicht Mai 2012 Übersicht Mai 2013 Übersicht Mai 2014 Übersicht Mai 2015 Übersicht Mai 2016 Übersicht Mai 2017
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Premierensieg für René Binder„Das längste Rennen meines Lebens“ „Pösti“ ließ alle anderen stehen
Übersicht Suche Meister Extras Start
Österreichischer Etappensieg am ersten Tag des Giro – sensationell / AFP Photo

Österreichischer Etappensieg am ersten Tag des Giro – sensationell / AFP Photo

„Pösti“ ließ alle anderen stehen

Giro d’Italia, Tag eins, und ein Österreicher schrieb bei dieser prestigeträchtigen Rundfahrt Radsportgeschichte: Lukas Pöstlberger. Der Erfolg, der Radsport-Österreich begeisterte, hatte mit einem Funkspruch begonnen, den keiner gehört hatte. „Pösti, da ist ein Loch!“, war die Botschaft des Bora-Teams via Mikrofon. Beim Empfänger war der Funkspruch so effektiv wie ein Wespenstich – der Rest ist Geschichte.

 

Gut zwei Kilometer vor dem Ziel der ersten Etappe des 100. Giro d’Italia hatte Österreichs Rad-Profi Lukas Pöstlberger seine gute Position genutzt und riss mit einer Attacke aus dem Feld aus. Der 25-jährige Oberösterreicher hatte zwar auf den letzten Metern seinen knappen Vorsprung fast eingebüßt, ließ sich den historischen Moment aber nicht mehr nehmen: Pöstlberger ist der erste österreichische Etappensieger bei der zweitgrößten Radrundfahrt der Welt – und mehr noch, der erste Träger des Rosa Trikots des Gesamtführenden aus rot-weiß-roter Sicht.

 

Für Österreich der größte Erfolg seit dem Tour-de-France-Etappensieg des Tirolers Georg Totschnig im Jahr 2005. „Es ist einfach überwältigend. Der Erfolg ist riesig. Ich habe nur noch gehört: ‚Pösti, da ist ein Loch‘ – und dann habe ich einfach Vollgas gegeben“, sagte Pöstlberger, der für zwei Jahre auch beim Tirol Cycling Team engagiert war.

 

 

 

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.