Übersicht Juli 2005 Übersicht Juli 2006 Übersicht Juli 2007 Übersicht Juli 2008 Übersicht Juli 2009 Übersicht Juli 2010 Übersicht Juli 2011 Übersicht Juli 2012 Übersicht Juli 2013 Übersicht Juli 2014 Übersicht Juli 2015
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Werth setzte ein AusrufezeichenVon der Sensation ins Familien-Duell Elferkrimi nahm ein bitteres Ende
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Juli Sternstunden und ein demütiger Sieger Spektakel im Nordkettentrail Werth setzte ein Ausrufezeichen Elferkrimi nahm ein bitteres Ende Von der Sensation ins Familien-Duell Sieg der Erfahrung Saisonstart mit 6 Punkten Austrian Bowl bleibt in Tirol Knabl knackte magische Marke Pintarelli siegte bei Premiere
Wacker Innsbrucks klassischer Selbstfaller im Cup / GEPA

Wacker Innsbrucks klassischer Selbstfaller im Cup / GEPA

Elferkrimi nahm ein bitteres Ende

Genau so hatte man sich im Lager des FC Wacker Innsbruck den Saisonstart ganz bestimmt nicht vorgestellt.

 

Anstatt beim drittklassigen Ostligisten Mannsdorf in der ersten Runde des ÖFB-Pokals eine Duftmarke – auch für die Konkurrenz in der Sky Go Erste Liga – zu setzen, blamierten sich die Tiroler ganz fürchterlich und verloren mit 3:4 nach Elfmeterschießen.

 

Nach einem überraschenden 1:0-Rückstand vermochten die Innsbrucker die Partie zwischen der 40. und 51. Minute zwar zu „drehen“, kassierten aber 20 Minuten vor Schluss das 2:2 und mussten in die Verlängerung.

 

Dort sah – nach Holensteins zweitem Treffer – alles nach dem fälligen Pflichtsieg aus, ehe die Gastgeber mit einem späten Ausgleich ein Penaltyschießen erzwangen. Und weil in diesem just die routinierten Säumel und Hamzic scheiterten, war das „sensationelle“ Cup-Ergebnis des FC Wacker perfekt.

 

Dafür schafften mit Schwaz, Wattens, Kitzbühel nur drei Klubs den Sprung in die zweite Pokalrunde.

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.