Übersicht Mai 2005 Übersicht Mai 2006 Übersicht Mai 2007 Übersicht Mai 2008 Übersicht Mai 2009 Übersicht Mai 2010 Übersicht Mai 2011 Übersicht Mai 2012 Übersicht Mai 2013 Übersicht Mai 2014 Übersicht Mai 2015
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
backRaiders zähmten Panthers VCT mit Silber belohnt
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Mai VCT mit Silber belohnt Raiders zähmten Panthers Schwaz scheiterte am Meister Unbelohnte Aufholjagd Eine Saison zum Vergessen Machtdemonstration im Spiel um Europas Krone „Zache Partie“ mit Silber gekrönt WSG Wattens mit dem Westliga-Titel Pink war noch nicht Trumpf Ein Gang retour für Schritt nach vorne Erste Pleite für Swarco Raiders Ein Basketball fällt nicht weit vom Stamm Raiders brachen mit 30:7 den leidigen Auswärtsfluch Deutscher Erfolg bei Radkriterium Tischtennis bleibt erstklassig Sieberer stimmte sich auf WM ein Lukas Neurauter brach den Bann Zweiter Sieg bei Irland-Tour
Strahlende VCT-Mädels nach dem Gewinn des zweiten Platzes. / zeitungsfoto.at

Strahlende VCT-Mädels nach dem Gewinn des zweiten Platzes. / zeitungsfoto.at

VCT mit Silber belohnt

Wer Therese Achammer kennt, der weiß um ihre unermüdliche Leidenschaft für den Sport am glänzenden Parkett. Und dass sich die Grande Dame des VC Tirol nach der 0:3-Niederlage in Wien gegen den SVS Post nicht sofort mit dem Vizemeistertitel anfreunden konnte, stand außer Frage: „Wir hätten so gerne gewonnen. Aber dafür hätten wir einen ähnlichen Tag wie beim Heimerfolg im zweiten Finalduell haben müssen“, resümierte Achammer wenige Minuten nach der Niederlage.

 

Das Lob der gesamten Liga, inklusive das von ÖVV-Vizepräsident Hanzl, tat am Ende doch gut. Rund 50 Tiroler Fans hatten am Tag der Arbeit die Reise nach Wien angetreten, der Traum vom ersten gelben Meistertitel währte dann aber – zur ungewohnten Spielzeit um 11 Uhr – nur knapp 70 Minuten. Die so wichtige Ingrid Hanson-Tuntland war fit gespritzt worden, konnte daher nur bedingt ins Geschehen eingreifen.

 

Am Ende mussten die Tirolerinnen die klare Niederlage akzeptieren, auch wenn Achammer alleine schon wegen der Rahmenbedingungen (Training in fremder Halle, Spielbeginn um 11 Uhr) vor diesem entscheidenden Spiel vollgepackt mit Groll die Heimreise angetreten hatte.

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.