Übersicht November 2005 Übersicht November 2006 Übersicht November 2007 Übersicht November 2008 Übersicht November 2009 Übersicht November 2010 Übersicht November 2011 Übersicht November 2012 Übersicht November 2013 Übersicht November 2014 Übersicht November 2015
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Inzing jubelte über BronzeSchöpf rührte die Werbetrommel Mader und Mairoser mit Mehrkampf-Gold
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht November Kein Sieg gegen Aufsteiger Abschied mit Anstand Inzing jubelte über Bronze Mader und Mairoser mit Mehrkampf-Gold Schöpf rührte die Werbetrommel Klarer Derbysieg für VC Tirol Der Vorsprung schmilzt dahin Ein Prevc kommt selten allein Schubert feierte mit der Schwester Die Jungen machten dem Oldie Beine Fettners Weg in die Erfolgsspur Joker-Tore retteten einen Punkt Schwaz in Bregenz ohne Chance Sensation durch Tirols Curler Haie produzierten Spektakel am laufenden Band Doppelsieg mit Tiroler Beteiligung Wattener offensiv zu schwach Rang zwei für Hauser/Eder Ein Fest für die ganze Familie
Jasmin Mader war in Wien eine Klasse für sich. / ÖFT/Anich

Jasmin Mader war in Wien eine Klasse für sich. / ÖFT/Anich

Turnt sich immer mehr ins Blickfeld – Johannes Mairoser. / ÖFT/Anich

Turnt sich immer mehr ins Blickfeld – Johannes Mairoser. / ÖFT/Anich

Mader und Mairoser mit Mehrkampf-Gold

Auf Tirols Turner ist Verlass – bereits zum Auftakt der Österreichischen Meisterschaften in Wien waren wichtige Titel gehamstert worden.

 

Bei den Damen holte sich die Kramsacherin Jasmin Mader erstmals den Mehrkampf-Titel mit 1,85 Punkten Vorsprung vor Bianca Frysak und 3,816 Zählern vor Tamara Stadelmann. „Ich bin überglücklich. Ich habe schon alle Gerätetitel in meiner Karriere geholt, nur Mehrkampf-Staatsmeisterin war ich noch nie“, freute sich die 23-jährige Tirolerin.

 

Bei den Männern feierte Johannes Mairoser einen prächtigen Einstand in der Elite-Klasse. Der 18-jährige Birgitzer gewann mit 81,383 Punkten Gold in der Königsklasse der Turner vor Severin Kranzlmüller (79,468) und Alexander Benda (77,384).

 

„Ich wusste, dass es ein harter Kampf wird. Am Ende war ich vorne, weil mir alles aufgegangen ist“, sagte Sport-BORG-Schüler Mairoser lächelnd.

 

Tiroler glänzten auch in den weiteren Bewerben: Manuel Arnold sicherte sich Junioren-Silber, Matiev Askhab fehlten dort als Viertem nur zwei Zehntelpunkte auf das Podest.

 

In der allgemeinen Klasse, dem Nebenbewerb, gewann Philipp Ragazzi vor Werner Mair. Bei den Junioren zeigte Rasul Astamirov als Jüngster mit der Bronzemedaille auf.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.