Übersicht Dezember 2005 Übersicht Dezember 2006 Übersicht Dezember 2007 Übersicht Dezember 2008 Übersicht Dezember 2009 Übersicht Dezember 2010 Übersicht Dezember 2011 Übersicht Dezember 2012 Übersicht Dezember 2013 Übersicht Dezember 2014 Übersicht Dezember 2015
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Schwaz drehte irre PartieNaturbahn-Spektakel im Kühtai Adler hoffen auf Play-off
Übersicht Suche Meister Extras Start
Übersicht Dezember Keine Folgen des Doping-Skandals Haie im Wechselbad der Gefühle Mit wichtigen Siegen in die Winterpause Elchtest gleich doppelt bestanden Stephanie als einziger Lichtblick Kindl raste noch aufs Stockerl Zwei Tiroler mit der Staffel auf Platz drei Josef Gunsch tritt zurück Triumph im Mutterland des Judo Falkner coacht Damen zum Sieg Handballer erfüllten die Pflicht Hauser mit Podest im Visier Tirolerisch zum historischen Sieg Hirscher war der Party-Crasher Noch fehlt der Podestplatz Erst Fast-Sturz, dann Dritter Hengster/Dekker in Top-Form Sensation knapp verpasst Historisches Torfestival gegen den Meister Wahrstötters tolles Comeback Student of the Year Hauser wieder sensationell Wieder ein Franzose voran Daniela knapp am Sieg vorbei Brunner hielt ÖSV-Fahne hoch Tolles Ergebnis für Leitner Podest für Kindl und Penz/Fischler Matt Sechster bei Kristoffersens Comeback Mikaela bleibt souverän Prevc als Seriensieger Schwaz drehte irre Partie Adler hoffen auf Play-off Naturbahn-Spektakel im Kühtai Dragons speien wieder Feuer Ungarn entführten drei Punkte Gutes Teamergebnis ohne Podest Mit 4:1-Erfolg in die Weihnachtspause
Kitzbühels Hoffnungen ruhen auf Peter Lenes. / GEPA

Kitzbühels Hoffnungen ruhen auf Peter Lenes. / GEPA

Adler hoffen auf Play-off

Natürlich war der Sprung in die Sky Alps Hockey League ein gewagter, und gerade in den letzten Wochen hatte es für die Kitzbüheler Adler nur noch selten Grund zum Jubeln gegeben. Und auch beim Gastspiel bei Bregenzerwald mussten sich die Gamsstädter nach hartem Kampf geschlagen geben: 6:4 gewannen die Vorarlberger.

 

Zeit für Vizepräsident Michael Widmoser, nach 20 Spielen in der neuen Liga (sieben Siege) und Platz zwölf eine erste Bilanz zu ziehen: „Wir haben gewusst, dass es schwer werden wird.“

 

Im kleinen Kader der Adler („kleiner Verein, kleiner Kader“) macht sich jeder Ausfall schmerzlich bemerkbar: „Die Verletzungssorgen ziehen sich bei uns schon durch die ganze Saison.“

 

Nach der Rückkehr des lange mit einer Schulterverletzung ausgefallenen Peter Lenes müssen die Kitzbüheler derzeit auf Tommi Laine verzichten. Aufgrund der Personalmisere soll auch die Kooperation mit dem HCI ausgebaut werden: „Mal schauen, was in diese Richtung möglich ist.“

 

Das Ziel für die Adler ist nach wie vor das Play-off, auch wenn Widmoser bewusst ist: „Das wird richtig schwer.“ Trotz der schwierigen Gegner und der teilweise problematischen Ansetzung von Heimspielen („Unter der Woche haben eben weniger Zuschauer Zeit als am Wochenende“) gehören die Adler aber in die AHL, wenn es nach Widmoser geht: „Die Liga ist richtig toll.“

 

 

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.