Übersicht Oktober 2005 Übersicht Oktober 2006 Übersicht Oktober 2007 Übersicht Oktober 2008 Übersicht Oktober 2009 Übersicht Oktober 2010 Übersicht Oktober 2011 Übersicht Oktober 2012 Übersicht Oktober 2013 Übersicht Oktober 2014 Übersicht Oktober 2015 Übersicht Oktober 2016 Übersicht Oktober 2017 Übersicht Oktober 2018
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Eine Halle, zwei klare Sieger – Tiroler Erfolg auf allen LinienAuer gewann IVC-Armbrust-Cup Zehn Schauplätze
Übersicht Suche Meister Extras Start
Uebersicht Oktober Es lief weiter wie am Schnuerchen Erste Rueckschlaege auf dem Weg Richtung Olympia Der KAC war effizienter Eine Halle, zwei klare Sieger ... Zehn Schauplaetze Auer gewann IVC-Armbrust-Cup Der naechste Daempfer in der Fremde Im Sprint auf den Bergisel Geschenk fuer das Geburtstagskind Schwaz krallte sich einen Punkt 3:2 – die OEFB-Serie ging weiter Nick Ross beendete die Negativ-Serie ... Fuer 100 Prozent reicht es nicht mehr Schotte geizte nicht mit Siegen Dornbirn, die „Dritte“ Hypo mit zweitem Erfolg Znojmo hatte mit den Haien keine Gnade Traumpaare und Fluegelflitzer Ein bisserl Lausbua geht immer Abgerechnet wurde bei den Haien am Schluss Schwaz verschenkte den Sieg in letzter Sekunde Bozen war für die Haie mehr ... Anna Fenningers schwerer Sturz Sensation dank Kampfgeist Weltcup feierte in Soelden ein Skifest Haie in Graz chancenlos Alle Fuenfe für Nicol Ruprecht Die Sportler des Jahres Haie verloren an Halloween Schwazer forderten die Fivers Spanier fuhr in Oetz zum WM-Titel Gold und Silber fuer Gardos
Mit dem Heimvorteil zum Mehrkampfmeister: der Wahl-Innsbrucker Fabian Leimlehner. Foto: Vanessa Weingartner

Mit dem Heimvorteil zum Mehrkampfmeister: der Wahl-Innsbrucker Fabian Leimlehner.
Foto: Vanessa Weingartner

Jasmin Mader haderte auch diesmal mit fehlendem Wettkampfglück, aber Bronze war ein schöner Trost.  Foto: Vanessa Weingartner

Jasmin Mader haderte auch diesmal mit fehlendem Wettkampfglück, aber Bronze war ein schöner Trost.
Foto: Vanessa Weingartner

Zehn Schauplätze

Wenn Österreichs beste Turner ihre Meister ermitteln, wird die Wahl zur Qual. Insgesamt zehn Schauplätze zugleich bieten sich dem Zuschauer in nur einer Halle an – diesmal in der Innsbrucker Sporthalle Hötting West.

 

Für Tirols beste Dame Jasmin Mader gab es vor rund 600 Fans allerdings nicht den echten Heimvorteil. „Die österreichischen Meisterschaften sind einfach nicht mein Wettkampf – das war in den letzten Jahren schon so“, jammerte die 22-Jährige nach Patzern am Balken und Boden enttäuscht. Bronze hinter Lisa Ecker aus Oberösterreich und Elisa Hämmerle aus Vorarlberg war nur ein schwacher Trost.

 

Für Maders Trainingskollegen Fabian Leimlehner lief hingegen alles „rund“. Mit persönlichem Rekord gewann der Wahl-Innsbrucker seinen ersten ÖM-Mehrkampf seit 2011 – trotz härtester Konkurrenz seit Jahren, darunter auch seine Trainingspartner Vinzenz Höck und Matthias Schwab.

 

Bei den Damen war die WM-Entsendung von sechs Turnerinnen bereits vor der ÖM entschieden. Mit dabei auch die Kramsacherin Jasmin Mader, die sich nach verpatztem Mehrkampf noch Stufenbarren-Gold sicherte.

 

Für die anderen Tirolerinnen war die frühe Fixierung aber ärgerlich. Sowohl Christina Meixner, Zweite am Balken, als auch Hanna Grosch blieben im Mehrkampf vor zwei Nominierten und nur knapp hinter einer weiteren. „Schade, wir wären gut für einen Teameinsatz“, sagte Grosch.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.