Übersicht November 2005 Übersicht November 2006 Übersicht November 2007 Übersicht November 2008 Übersicht November 2009 Übersicht November 2010 Übersicht November 2011 Übersicht November 2012 Übersicht November 2013 Übersicht November 2014 Übersicht November 2015 Übersicht November 2016 Übersicht November 2017
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Auftakt verlief nicht nach PlanDerby-Sieger Vollkraft war sogar im Iran ein Thema Ein kleiner Schritt aus der Krise
Übersicht Suche Meister Extras Start
uebersicht_november Und nun kam Farbe ins Spiel Aehnliche Zahlen, andere Stimmung Derby ohne Kontrolle VC Tirol blieb Dritter Innsbruck gewann 25:23 Zum Schluss verpruegelt Auftakt verlief nicht nach Plan Ein kleiner Schritt aus der Krise Derby-Sieger Vollkraft war sogar im Iran ein Thema Wir waren nicht gut genug Nicht mehr Rennfahrer werden Kein Erfolg bei Gierlinger-Abschied Hengster landete auf Rang fuenf Kreuzband gerissen – Saisonende Ski-Legende feierte Neunziger Bittners Ankunft in der Weltspitze Effektive Haie schrieben wieder an Auf den Spuren von Onkel Gerhard  Platz drei war wie ein gefuehlter Sieg Sacchetti liess die Adler jubeln Kirchbaumer feierte den Siebziger  Realitaet hiess Abstiegskampf Tirol traeumte vom Ryder Cup Bruendl holte zweites Gold Zangerl doppelte nach Hypo nicht zu stoppen Schwaz und HIT zeigten auf Nullnummer gegen Laibach Tiroler Schwimmer ueberzeugten Chakaev war der Unterschied Kopeinik turnte zu Gold Premierensieg gegen den Meister Der Stern glaenzte in Abu Dhabi Im Penaltyschiessen verloren Bitteres Saisonfinale in Schwarzgruen Eva-Maria stuermte den Ski-Olymp Penz/Fischler wahrten Tradition Kombinierer mit Fruehform Kundler Crocodiles schnappten zu Volleyball-Maedels auf dem Vormarsch Im Doppel spielte es sich leichter Nico und Niko im Spitzenfeld An Tagen wie diesen … Adler noch etwas fluegellahm
Applaus für Rene Renner, dem Torschützen gegen Horn. / Foto: GEPA

Applaus für Rene Renner, dem Torschützen gegen Horn. / Foto: GEPA

Ein kleiner Schritt aus der Krise

Na, wer sagt’s denn – der FC Wacker konnte ja doch noch gewinnen. Nach sechs Pleiten in Folge feierten die Innsbrucker mit dem 2:0 gegen Horn endlich wieder einen Sieg und entfernten sich damit aus der Abstiegszone der Sky Go Erste Liga. „Eine große Erleichterung und ein erster Schritt aus der Krise. Die nächsten müssen jetzt folgen“, schnaufte Kapitän Alex Hauser nach dem Schlusspfiff wieder einmal zufrieden durch.

 

Interimstrainer Florian Klausner hatte exakt jener Elf vertraut, die beim LASK 86 Minuten ein 1:1 hielt, und sollte Recht behalten. Das lag auch daran, dass die zuletzt so gebeutelten Tiroler rasch in Führung gingen. Rene Renner fasste sich in der fünften Minute ein Herz, zog vom Sechzehner ab und der Ball zappelte im Kasten der Niederösterreicher. Der erste Bundesligatreffer des 20-Jährigen, der im Sommer vom oberösterreichischen Regionalligisten SV Wallern nach Innsbruck gewechselt war.

 

Sportlich waren die Schwarzgrünen somit halbwegs auf Kurs, zumal Thomas Bergmann wenig später ein Solo mit dem 2:0 abschloss. Und dabei blieb es dann auch. „Das hat nach den Negativerlebnissen der letzten Wochen verdammt gutgetan. Wir haben schon gegen Salzburg im Cup und beim LASK recht gut gespielt, diesmal haben wir uns auch endlich einmal belohnt. Das Wichtigste waren die drei Punkte“, bilanzierte Torschütze Thomas Bergmann.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.