Übersicht Jänner 2005 Übersicht Jänner 2006 Übersicht Jänner 2007 Übersicht Jänner 2008 Übersicht Jänner 2009 Übersicht Jänner 2010 Übersicht Jänner 2011 Übersicht Jänner 2012 Übersicht Jänner 2013 Übersicht Jänner 2015 Übersicht Jänner 2016
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
backFebruar Übersicht Jänner
Übersicht Suche Meister Extras Start


Dietharts Blick zurück auf einen märchenhaften Jahreswechsel.
Didi kam, sah und siegte!

Natürlich ist es weit hergeholt, einen Bogen von Julius Cäsar, dem berühmten römischen Staatsmann, bis hin zu Thomas Diethart, dem 21-jährigen Skispringer aus Niederösterreich, zu spannen. ...


Auch Adam Munro konnte das 0:1 gegen Bozen nicht verhindern.
Der Hexer allein war zu wenig

Derbytime in der EBEL und der HC Tiroler Wasserkraft wollte just gegen Bozen mit dem ersten Saisonerfolg gegen die Südtiroler ins neue Jahr starten. Doch vor rund 2500 Fans mussten sich die Innsbrucker im vierten Prestigeduell ...


Patricia mit neuem Schwung dank neuem Coach.
Shenzhen war eine Reise wert

Harte Wochen hatte die Tirolerin Patricia Mayr-Achleitner, die mit Neo-Coach Vlado Platenik ins neue Jahr startete, auf alle Fälle hinter sich: Training, Training, Training. Doch das hatte sich für die 27-jährige Seefelderin schon in ihrem ersten Turnier, ...


105.491 Zuschauer
105.491 Zuschauer – Rekord beim Winter Classic

Vor der – für ein Eishockeyspiel – Weltrekordkulisse von 105.491 Zuschauern im Michigan Stadium in der Nähe von Detroit gewannen die Toronto Maple Leafs gegen die Red Wings mit 2:1. ...


Die schnellste Läuferin auf dem Weg ins neue Jahr.
13. Auflage mit Rekord

Da sage noch jemand, die 13 bringt nur Unglück! Die Organisatoren des 13. Innsbrucker Silvesterlaufes jedenfalls sahen das ganz anders, durften sich sogar über einen neuen Teilnehmerrekord freuen. ...


Andi Kapfinger war in Rinn eine Klasse für sich.
Schnelle Schwünge, flotte Sprüche

Gleich zu Beginn der Wettkämpfe im Rahmen von RollRinn standen die ÖSV-Starter im Mittelpunkt – und genossen den Rummel sichtlich. Sowohl Martin Falch, Andreas Kapfinger als auch Claudia Lösch siegten. ...


Gleich viermal trafen die Salzburger Bullen in den Haie-Kasten ...
Der 100. Treffer reichte nicht

„Wir wollen uns in den letzten fünf Matches in jedem Spiel eine Siegchance erarbeiten.“ Nach zwei Niederlagen in Folge (3:6 in Linz, 0:1 in Bozen) forderte HC-Innsbruck-Trainer Danny Naud ...


Immer wieder ein beeindruckendes Bild: die Skispringer im „Anflug“ auf Innsbruck.
Koivurantas Sprung ins Glück am Bergisel ...

Von der österreichischen Doppelführung nach zwei Konkurrenzen völlig unbeeindruckt, kündigte sich ausgerechnet für das stets emotionsgeladene Bergisel-Spektakel ein Föhn-Gastspiel ...


Felix, Sohn der Gold-Rosi von Innsbruck, auf seiner Triumphfahrt im Slalom von Bormio.
„Felix war nicht zu schlagen“

„Mit einem zweiten Platz darf, nein, muss man zufrieden sein“, so kommentierte Marcel Hirscher seinen zweiten Platz im Weltcup-Slalom von Bormio, obwohl er nach Durchgang eins noch geführt hatte. ...


Wem die Stunde schlägt – in Tschaikowski hatte Denifl leicht lachen.
Verdienter Lohn für Willi Denifl

Wem die Stunde schlägt! Frei nach Ernest Hemingway ließ sich Willi Denifl erstmals in seiner Karriere als Sieger feiern. Bei 207 Weltcup-Bewerben hatte der Stubaier sich in Geduld üben müssen, ...


Die Fußballwelt trauerte um Eusébio.
Staatstrauer nach Tod von Eusébio

Portugals Fußball-Legende Eusébio, einer der ganzen Großen des Weltfußballs, ist tot. Der „Schwarze Panther“, wie Eusébio wegen seiner Schnelligkeit, Kraft und Geschmeidigkeit gerufen wurde, ...


Das Lächeln blieb trotz Verletzung.
Reithmayer schon wieder optimistisch

„Mir geht es den Umständen entsprechend gut“, lächelte Nina Reithmayer, nachdem sie beim Weltcup im bayrischen Königssee schwer gestürzt war. Ein kleiner Fehler war der 27-Jährigen, die vor vier Jahren bei den Olympischen Spielen ...


Christoph Echtler markierte die trügerische Führung gegen Laibach.
Keine Angst vor Haien

Innsbrucks Haie glichen in dieser Saison mehr denn je ein bisschen den Chamäleons. Sie wechselten zwar nicht die Farben wie die Reptilien, passten aber offenbar ihre eigene Form dem Gegner an. ...


Daniel Gavan in Doppelfunktion.
Hypo-Österreicher stellten die Weichen zum Cup-Sieg

Manager Hannes Kronthaler hatte sich seine Anwesenheit beim Cup-Halbfinale in Graz ebenso wenig nehmen lassen wie der bereits zurückgetretene Co-Trainer Daniel Gavan seine Präsenz am Feld. ...


Bammers Durchbruch bis hin zur Europameisterschaft.
„Ein Traum – selbst wenn ich nur die Flaschen trage“

Die häufigste Frage bezüglich des österreichischen Handballnationalteams drehte sich vor der Bekanntgabe des endgültigen EM-Kaders darum, wie es Viktor Szilágyi gehe, dem Kapitän, ...


Alex Berger mit druckvollem Spiel.
Blasse HotVolleys kein Gradmesser

Es war nur ein Hauch Erinnerung an längst vergangene Tage, der da durch die Innsbrucker USI-Halle wehte. Denn mit den hotVolleys gesellte sich der Erzfeind über viele Jahre nach Tirol. ...


Landi führte die Staffel zum Triumph.
Landertinger mit Finish, aus dem die Träume sind

Langsam, aber sicher näherten sich Österreichs Biathleten der angestrebten Olympia-Form. Im bayerischen Ruhpolding setzte sich die Staffel nach mehr als vier Jahren wieder einmal in einem Weltcuprennen durch. ...


Jeff Ulmer (Nr. 44) traf, die Haie verloren ...
Ulmer-Treffer war zu wenig

Um richtig viel ging es für die Innsbrucker Haie in Klagenfurt nicht mehr. Aber wie formulierte es Angreifer Jeff Ulmer so schön: „Es wird spannend, wo wir im Vergleich zum KAC stehen.“ ...


Hosp vergab Riesenchance
Hosp vergab Riesenchance

Eigentlich war in Zauchensee „alles angerichtet“ für Nicole Hosp. Das rot gefärbte Podest für die ersten drei wurde während der Fahrt der Tirolerin bereits im Ziel aufgebaut ...


Schlierenzauer gleich zweimal am Stockerl
Schlierenzauer gleich zweimal am Stockerl

Aha-Erlebnisse prägten Gregor Schlierenzauers Skiflugwochenende am Kulm. „Gute Ergebnisse“, wie der 24-Jährige betonte. Sein Flug auf den zweiten Platz (186 und 197,5 Meter) vor 30.000 Zuschauern, ...


Marcel hielt die Schweden in Schach.
Hirscher kann auch im Frühling siegen

Noch beim Riesentorlauf am Vortag hätte man Marcel Hirscher Firngleiter gewünscht. Anderntags kam Marcel Hirscher bei ähnlich frühlingshaften Temperaturen im Slalom von Adelboden besser zurecht. ...


Traumstart von Österreichs Santos in die EM.
Österreichs Handballer verblüfften

Im Grunde genommen hatten nicht einmal die größten Optimisten daran gedacht, doch letztlich wurde die Auftaktpartie der Handball-Europameisterschaft für Österreichs Team zu einem wahren „Genuss-Spiel“. ...


In der Loipe verspielten Gruber (Bild) und Bieler einen Stockerlplatz.
Gruber/Bieler harmonierten als Team

Nach dem Springen hatte es noch so gut ausgesehen für das Duo Bieler/Gruber, doch in der Loipe verloren der Absamer Bieler und sein Salzburger Partner Platz um Platz, mussten sich letztlich im Team-Sprint ....


Die Bullen (Mühlstein) lösten sich immer wieder aus der Umklammerung der Haie (Steinacher/18).
„Es wird Zeit, dass sich jeder an der Nase nimmt“

Auf solche Serien legt einfach keine Mannschaft großen Wert – auch die Innsbrucker Haie nicht, wenngleich die siebente Niederlage in Folge nicht überraschend kam. Vor allem gegen Titelanwärter Salzburg. ...


Patricia verpasste in Australien eine Riesenchance.
11 Asse gegen Patricia

Auf und nieder, immer wieder … Getreu dem Oktoberfest-Gassenhauer verlief für Patricia Mayr-Achleitner die Auftaktrunde bei den Australian Open, glich das Spiel einem Ritt auf der Hochschaubahn. ...


Die Show gehörte der Weltmeisterin
Die Show gehörte der Weltmeisterin

„Tempo, Tempo, Tempo“ – kein anderes Motto als das des vollen Angriffes durfte und musste es bei Marlies Schild vor der Entscheidung sein. Viel weniger ließen Rückstand (1,09 Sekunden) und Platzierung (4.) auch nicht zu ...


Janine hatte nach Platz zwei leicht lachen.
Janine suchte das Erfolgsrezept

Wenn ein Stürmer beim Fußball wie am Schnürchen trifft und einen Lauf hat, hinterfragt er diesen nicht lange. Oder wie der leider viel zu früh verstorbene Ski-Weltmeister Rudi Nierlich zu sagen pflegte, ...


Mit dem Bruder im Doppel
Lieber Eisplatten als Schneeflocken

Naturbahnrodler brauchen kaum Schnee. Eis ist ihr liebster Untergrund. „Ohne Eis geht’s nicht“, sagt Gerald Kammerlander. Schnee müsste sogar aus der Bahn gekehrt werden, ...


Daniela Schmid ließ in Dubai nichts anbrennen.
Schmid überzeugte beim ersten Saisonauftritt

Aller Anfang ist schwer – ein geflügelter Satz im Sport. Aber scheinbar nicht für Daniela Schmid. Die Tiroler Motorsportlerin wartete gleich bei ihrem ersten BMW-Z4-Auftritt in der neuen Motorsportsaison ...


Wilander (rechts) mit TT-Reporter Stelzl.
Tennis-Legende Wilander trainierte Tirols Jugend

„Die sind ja erst etwa 14 Jahre alt und spielen wirklich schon sehr gut“, lobte Mats Wilander, aber nicht ohne Ergänzung: „Sie müssen noch viel lernen. Tennis ist eine Lebenslektion ...


Alessandro mit David als „beste Kumpels“.
Für „Schöpfi“ war nur Vollgas angesagt

Das Trainingslager mit den Bayern-Stars in Katar war „sehr anstrengend, aber eine tolle Erfahrung“. In den beiden Trainingsspielen durfte Alessandro Schöpf jeweils eine Halbzeit auflaufen. ...


Auf der Heimbahn auf das Podest gerast – Janine jubelte.
Flock rührte den Präsidenten zu Tränen

Tränen lügen nicht – auch nicht bei Andreas Lotz. Der rührige Präsident des Österreichischen Bob- und Skeleton-Verbandes kämpfte jedenfalls nach dem Skeleton-Weltcuprennen der Damen im Auslauf des Igler Eiskanals mit seinen Emotionen. ...


Österreichs Rodler sorgten in Umhausen für ein Spektakel.
Tirols Rodel-Duo bei EM Fünfter

Das hatten sich Österreichs Vertreter eigentlich ein wenig anders vorgestellt – doch am Ende des ersten Tages bei der Heim-EM der Naturbahnrodler in Umhausen standen die Gastgeber mit leeren Händen da. ...


Dominiks Fehler im Schießen kostete einen Stockerlplatz ...
„Landi“ Vierter

Die Formkurve des Biathleten Dominik Landertinger zeigte nach oben – wie programmiert sozusagen. Auch beim Sprint in Antholz – der letzten Weltcup-Station vor den Olympischen Spielen in Sotschi ...


Frenzel rückte Seefeld ins Rampenlicht
Frenzel rückte Seefeld ins Rampenlicht

Die Nordische Kombination gewann in diesen Seefelder Weltcup-Tagen eine völlig neue Bedeutung. „Dieser Cocktail aus Winterlandschaft und einem deutschen Sieger ist aus touristischer Sicht ein Jackpot“, ...


Alex Höllertraf gegen den KAC zum Sieg.
Auftakt der Zwischenrunde mit 1:4

Unbeeindruckt von der Ausgangsposition hatten die Innsbrucker Haie die Reise zum ersten Platzierungsspiel in der EBEL angetreten – doch die Statistiken wurden bestätigt. Da die Innsbrucker, seit sieben Spielen ohne Sieg ...


Alexis Pinturault tanzte im Wengen-Slalom durch die Tore.
„Dieses Skifahren ist nicht geil“

Die Marseillaise schmetterte durch das Wengener Zielstadion, und die große Abordnung französischer Fans sang die Nationalhymne, vom Sieg des Landsmanns beseelt, mit. ...


Naturbahnrodler überzeugten im Teambewerb.
Versöhnlicher Abschluss in Umhausen

Erst der zweite und gleichzeitige Finaltag brachte für Österreichs Naturbahnrodler die erhofften Medaillen – nach Bronze im Teambewerb raste der Umhausener Thomas Kammerlander zu Silber im Einzel der Herren ...


Erstmals in der 40-jährigen Geschichte des Dolomitenlaufs kam der Sieger aus Tschechien: Petr Novák
Tscheche feierte im Lienzer Neuschnee Dolomitenlauf-Premierensieg

Erstmals in der 40-jährigen Geschichte des Dolomitenlaufs kam der Sieger aus Tschechien: Petr Novák holte sich überlegen seinen ersten Sieg im FIS-Marathon-Cup und gewann nach 42 Kilometern ...


Für Christina gab’s in Igls nichts zu holen ...
Hengsters Ärger

Nur Platz 16 – ernüchternd! Dabei hatte sich Christina Hengster mit ihrer Partnerin Viola Kleiser für den Bob-Heimweltcup in Igls so viel vorgenommen. „Wir waren top vorbereitet. ...


Trainer Winkler haderte in Bruck.
Trotz Niederlage Spitzenreiter

Langsam, aber sicher hatte sich die Konkurrenz in der Handball-Bundesliga auf die überraschend starke Performance von HIT Innsbruck eingestellt und so kam die Niederlage in der Steiermark beim Tabellenzweiten nicht überraschend. ...


Hypo-Trainer Chrtiansky jubelte nach dem Triumph über Aich/Dob.
Hypo überrollte den Meister

„Ich sehe es als Vorteil, dass wir zuerst auswärts bei Aich/Dob ran müssen“, hatte Hypo-Headcoach Stefan Chrtiansky einen Tag vor der Abreise nach Bleiburg gemeint. Und der Trainer-Fuchs sollte Recht behalten. ...


Bummvolle Tribünen, eine faszinierende Kulisse – der Hahnenkamm rockte.
Kitzbühel-Spektakel in vier Akten – mit Felix, Didier, Hannes und Alexis

Kaiser Franz Joseph hätte wahrscheinlich den alpinen Weltcup-Tross mit folgenden Worten aus Kitzbühel verabschiedet – „Schön war’s, kommt’s bald wieder!“ Verständlich, denn es war, trotz Verschiebungsstress und Wetterpech ...


Lizz Görgl, jubelnd, wie man sie kennt.
Speed-Queen näherte sich der WM-Form

So etwas nennt man wohl ein perfektes Timing! Rechtzeitig vor den Olympischen Spielen in Sotschi erreichte Elisabeth Görgl ihre Top-Form. Die Doppelweltmeisterin von Garmisch-Partenkirchen 2011 feierte im Super-G ...


Thomas versöhnte sich mit Olang
Kammerlander rodelte in Olang aufs Podium

Noch im Jahre 2011 war Thomas Kammerlander auf der Naturrodelbahn in Olang in der Zielkurve gestürzt – drei Jahre später folgte die Versöhnung mit der Strecke in Südtirol. ...


Japan war für Kofi eine Reise wert gewesen ...
Kofler setzte ein Zeichen

„Um den Olympia-Startplatz wird bis zum letzten Augenblick gekämpft“ – und getreu dieser seiner Parole hatte der Tiroler Andreas Kofler bereits in der Qualifikation für den ersten von zwei Weltcup-Bewerben in Sapporo ...


Gut gewachst ist halb gewonnen
Loipenfieber im Schneegestöber

Verschiedene Schauplätze, aber überall ein ähnliches Bild – sowohl im Pillersee- als auch im Tannheimer Tal zeigten sich die Langläufer von den starken Schneeschauern unbeeindruckt. ...


Daniela mit dem Doppel in Planica.
Iraschko-Stolz holte das Double

Und dieses war der nächste Streich – punktegenau vor den Olympischen Winterspielen kam Daniela Iraschko-Stolz so richtig in Fahrt. Österreichs Aushängeschild bei den Skispringerinnen ...


Alex holte sich den Titel.
Alex Fasser entschied Sekundenkrimi für sich

Es war keine einfache Aufgabe für die Organisatoren des Achensee-Rofanaufstiegs gewesen, in dem die Titel bei den österreichischen Vertical-Meisterschaften vergeben wurden. In der Höhe lag zu viel Schnee, unten im Tal viel zu wenig. ...


Bei Michael Gabl in den besten Händen – Streif-Sieger Reichelt.
Vom Streif-Triumph in die Klinik

Dass Triumph und Tragödie eng zusammenliegen können, ist keine Neuigkeit. Das weiß nunmehr auch Kitzbühel-Sieger Hannes Reichelt aus eigener Erfahrung: Denn nur zwei Tage nach seinem bisher größten Erfolg ...


Norweger stürmte das Nightrace.
Ein neues Siegergesicht

45.000 Zuschauer im Zielhang der Planai. Und eben dort ein bis in die Zehenspitzen motivierter Marcel Hirscher (24), der an selber Stelle vor 342 Tagen den Weltmeistertitel im Slalom geholt hatte. ...


Nur mit Reden gab es für Malík und den HCI gegen Graz nichts zu gewinnen.
Haie ließen die letzte Chance liegen

Entweder-oder! Doch von Endspielstimmung war in der TIWAG Arena wenig bis gar nichts zu spüren. Herbert Hohenberger, seines Zeichen Ex-Hai und nun mehr Co-Trainer der Graz 99ers, plauderte ...


David und Benjamin segelten auf dem Erfolgskurs.
Erster Weltcup-Erfolg für Hussl

Zumindest von der kulturell-kulinarischen Seite her war David Hussl und Benjamin Bildstein die Einstimmung auf Miami ja schon vor der Abreise in die Staaten gelungen. „Kulinarisch passen wir uns natürlich auch an“ ...


[nach oben]

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.