Übersicht Jänner 2005 Übersicht Jänner 2006 Übersicht Jänner 2007 Übersicht Jänner 2008 Übersicht Jänner 2009 Übersicht Jänner 2010 Übersicht Jänner 2011 Übersicht Jänner 2012 Übersicht Jänner 2013 Übersicht Jänner 2014 Übersicht Jänner 2015 Übersicht Jänner 2016 Übersicht Jänner 2017 Übersicht Jänner 2018
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Vorwort von LHStv. Josef Geisler zum Sportjahrbuch 2018
Suche Meister Extras Start

LHStv. Josef Geisler

Verehrte Leserinnen und Leser, liebe Sportbegeisterte!

Das Jahr 2018 war für den Sport in Tirol und für alle Sportbegeisterten wohl eines der aufregendsten, spannendsten und großartigsten in der Sportgeschichte unseres Landes. Mit der Kletter-WM und der Rad-WM gingen zwei Großsportveranstaltungen in Tirol über die Bühne, die weltweit Aufsehen erregt und Tirol als Sportland einmal mehr ins Rampenlicht gestellt haben. Beeindruckt haben dabei nicht nur die sportlichen Leistungen, sondern auch die hervorragende Organisation der Veranstaltungen. Dass beide Weltmeisterschaften auch noch von großartigen Tiroler Erfolgen garniert wurden, freut uns umso mehr.

 

Sport verbindet – das hat gerade auch die Rad-WM eindrucksvoll gezeigt. Die Skepsis in der Bevölkerung gegenüber der größten Sommersportveranstaltung, die Tirol je gesehen hat, war groß. Doch das Radfieber hat schließlich alle erfasst. Niemand konnte sich der Faszination des Radsports und der unglaublichen Stimmung entziehen. So soll Sport sein.

 

Die Sportgroßveranstaltungen des Jahres 2018 und die Nordische Ski-WM 2019 sind sicher Aushängeschilder. Doch das Sportland Tirol lebt vor allem von den vielen aktiven Sportlerinnen und Sportlern, den engagierten Trainerinnen und Trainern, den unzähligen Ehrenamtlichen und nicht zuletzt von der bestens ausgebauten Sportinfrastruktur.

 

Mit dem Beschluss für den Bau des neuen Football-Zentrums am Tivoli-Areal in Innsbruck haben das Land Tirol und die Stadt Innsbruck einen weiteren Meilenstein gesetzt. Den Rückenwind der Rad-WM nutzen wir für den weiteren Ausbau der Radwege, mit dem neuen Radrouting Tirol bieten wir maßgeschneiderte Routeninformationen auf Knopfdruck. Und die Nordische Ski-WM hat zu einer Erweiterung und Verbesserung des Loipenangebots geführt. Das Kletterzentrum, das im Vorfeld der Kletter-WM errichtet wurde, ist nicht mehr wegzudenken.

 

Sportgroßveranstaltungen beschleunigen Vorhaben, sie setzen Energie und vielfach auch Bundesmittel frei. Auch wenn wir uns nach der Nordischen WM einmal eine Verschnaufpause gönnen, so sollten wir uns auch weiterhin um die Austragung von internationalen Sportveranstaltungen bemühen. Denn sie spornen unsere Nachwuchstalente in den verschiedensten Disziplinen an. Außerdem geben sie uns die Gelegenheit, sportliche Höchstleistungen hautnah mitzuerleben und mit unserer Sportbegeisterung Teil der internationalen Sportgemeinschaft zu sein.

 

Das Tiroler Sportjahrbuch 2018 fasst in seiner 21. Ausgabe wieder alle Höhepunkte des Tiroler Sports zusammen und lässt uns das Sportjahr mit allen Höhen und Tiefen noch einmal erleben.

 

Viel Freude beim Schmökern!

 

LHStv. Josef Geisler

Sportlandesrat

 

 

[ zurück ]


[nach oben]

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.