Übersicht Jänner 2005 Übersicht Jänner 2006 Übersicht Jänner 2007 Übersicht Jänner 2008 Übersicht Jänner 2009 Übersicht Jänner 2010 Übersicht Jänner 2012 Übersicht Jänner 2013 Übersicht Jänner 2014 Übersicht Jänner 2015 Übersicht Jänner 2016
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Olé! Boarder auf MedaillenjagdWenn Leichtgewichte schwer wiegen … Gruggers Sturz ...
Übersicht Suche Meister Extras Start
uebersicht_01 Boeses Erwachen zum Jahreswechsel Die Ski-Zukunft liegt in der Grossstadt Der Flug des Morgenstern ... Schild wird immer staerker Tirols Sport trauert Hypo stuerzt Athen in die Krise Stockerlplatz am Koenigssee Triumphflug zum Tournee-Gesamtsieg Ausfellle gut weggesteckt 5.000 feierten Ski-Spektakel in St. Johann Das Comeback der Biathleten Svindal und Richard stahlen Ted die Show Lindsay siegt und plaudert Koch fand das Sieg-Rezept Starkes Trio dank Gottwald Im Eis klettert nur einer allein Seefeld wird zum Mekka der Kombinierer Der Pepi ist noch in Form Der Pepi ist noch in Form Landertinger meldet sich zurueck Belgier verhindern Volleyball-Maerchen Zettel rettete die Ehre im Flutlicht Der Sieg, der Thomas noch fehlte … Hosp mit starker Ansage Nachwuchs sprang in die Bresche Trauer ueberschattet Iraschkos Triumph Ganz heiß im Eis Andi Lotz sieht Perspektiven Sieg in der Verlaengerung Mayrs Aufbruch in die Zukunft Olympia in Bittners Visier Boarder auf Medaillenjagd Gruggers Sturz ... Wenn Leichtgewichte schwer wiegen … David lief aus Goliaths Schatten Manfred sucht die perfekte Abstimmung Im Laendle gab’s nichts zu gewinnen Nina hadert mit dem Augenblick ... Adler im Team noch staerker Aus der Prestigesache wurde beinhartes Duell Drei Medaillen dank Heimvorteil
Eine Flugshow der besonderen Art beeindruckte 40.000 Fans / Foto: Parigger

Eine Flugshow der besonderen Art beeindruckte 40.000 Fans
Foto: Parigger

Gruggers Sturz überschattet das Hahnenkammspektakel

„Ich mag den Hang einfach.“ – Ein simpler Satz genügte Georg Streitberger (29) zur Erklärung seines zweiten Platzes beim Super-G von Kitzbühel, dem Auftaktbewerb der 71. Hahnenkammrennen. „Ich hoffe, es läuft da runter weiter so gut, dass ich mich auch in anderen Rennen noch durchsetzen kann. Aber ich habe auch an der Zeit gesehen, dass Ivica nur schwer zu holen sein wird.“

 

Wie auch immer – Streitberger fuhr hinter besagtem Kostelić und vor dem Norweger Aksel Lund Svindal auf Platz zwei. „Ich habe die Skier einfach laufen lassen, hier ist wichtig, dass sich alles, wenn meist auch knapp, ausgeht, alles muss sehr schnell gehen“, meinte der Salzburger nach seinem Ritt von der Seidlalm Richtung Zielsack. Mit seinem zweiten Platz übernahm Streitberger die Führung in der Super-G-Gesamtwertung. „Ich würd’ das rote Trikot schon gern bis Saisonende behalten.“ Dabei habe er den Super-G-Gesamtweltcup zu Beginn der Saison gar nicht auf der Rechnung gehabt, gestand der 29-Jährige. „Wenn ich’s aber schon hab’, würd’ ich’s auch gern verteidigen.“

 

Mit einem wahren Husarenritt sicherte sich Didier Cuche, der Schweizer Routinier, wie schon im Vorjahr den Sieg auf der legendären Streif. In 1:57,72 Minuten verwies das 36-jährige Kraftpaket den US-Amerikaner Bode Miller und den Franzosen Adrien Théaux auf die Plätze zwei und drei. Miller hatte wohl schon mit seinem ersten Kitzbühel-Abfahrtserfolg spekuliert, doch dann sollte Cuche seine Top-Zeit förmlich pulverisieren. Noch deutlicher hatte zuletzt Stephan Eberharter triumphiert (2004/+1,21).

 

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.