Übersicht Jänner 2005 Übersicht Jänner 2006 Übersicht Jänner 2007 Übersicht Jänner 2008 Übersicht Jänner 2009 Übersicht Jänner 2010 Übersicht Jänner 2012 Übersicht Jänner 2013 Übersicht Jänner 2014 Übersicht Jänner 2015 Übersicht Jänner 2016
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Olympia in Bittners VisierGruggers Sturz überschattet das Hahnenkammspektakel Olé! Boarder auf Medaillenjagd
Übersicht Suche Meister Extras Start
uebersicht_01 Boeses Erwachen zum Jahreswechsel Die Ski-Zukunft liegt in der Grossstadt Der Flug des Morgenstern ... Schild wird immer staerker Tirols Sport trauert Hypo stuerzt Athen in die Krise Stockerlplatz am Koenigssee Triumphflug zum Tournee-Gesamtsieg Ausfellle gut weggesteckt 5.000 feierten Ski-Spektakel in St. Johann Das Comeback der Biathleten Svindal und Richard stahlen Ted die Show Lindsay siegt und plaudert Koch fand das Sieg-Rezept Starkes Trio dank Gottwald Im Eis klettert nur einer allein Seefeld wird zum Mekka der Kombinierer Der Pepi ist noch in Form Der Pepi ist noch in Form Landertinger meldet sich zurueck Belgier verhindern Volleyball-Maerchen Zettel rettete die Ehre im Flutlicht Der Sieg, der Thomas noch fehlte … Hosp mit starker Ansage Nachwuchs sprang in die Bresche Trauer ueberschattet Iraschkos Triumph Ganz heiß im Eis Andi Lotz sieht Perspektiven Sieg in der Verlaengerung Mayrs Aufbruch in die Zukunft Olympia in Bittners Visier Boarder auf Medaillenjagd Gruggers Sturz ... Wenn Leichtgewichte schwer wiegen … David lief aus Goliaths Schatten Manfred sucht die perfekte Abstimmung Im Laendle gab’s nichts zu gewinnen Nina hadert mit dem Augenblick ... Adler im Team noch staerker Aus der Prestigesache wurde beinhartes Duell Drei Medaillen dank Heimvorteil
Dem Herrn Karl schmeckt Gold / Foto: GEPA

Dem Herrn Karl schmeckt Gold
Foto: GEPA

Olé! Boarder auf Medaillenjagd

Erinnern wir uns – sechs Medaillen hatten die österreichischen Snowboarder bei der Weltmeisterschaft 2009 in der südkoreanischen Provinz Gangwon-do gesammelt. Und am dritten Tag der WM im spanischen La Molina ließ die ÖSV-Equipe Erinnerungen an die erfolgreichsten Titelkämpfe aller Zeiten aufkommen.

 

Nachdem es am Vortag im Cross keinen Top-8-Platz für die ÖSV-Equipe gegeben hatte, sicherten im Parallel-Riesentorlauf Benjamin Karl mit Gold, Claudia Riegler mit Silber und Doris Günther mit Bronze ihrem Verband einen kompletten Medaillensatz.

 

Vor allem Karl kurvte mit einer ungeheuren Selbstsicherheit zum Triumph. Als Dritter der Qualifikation ließ der Niederösterreicher ab dem Achtelfinale dem Südtiroler Christoph Mick, dem Salzburger Anton Unterkofler und dem Südtiroler Roland Fischnaller über je zwei Läufe keine Chance, ehe er es im Titel-Duell mit dem slowenischen Qualifikationsschnellsten Rok Marguc zu tun bekam. Im ersten Lauf hatte Karl seinem Kontrahenten bereits 1,01 Sekunden abgenommen, das ließ sich das ÖSV-Ass nicht mehr nehmen.

 

Für Claudia Riegler, die im Achtelfinale Landsfrau und Titelverteidigerin Marion Kreiner eliminierte, beendete erst ein Sturz im zweiten Lauf des Finales gegen die Russin Alena Sawarsina den Traum von einer Goldmedaille. Was auch Schwester und ORF-Co-Kommentatorin Manuela zu Begeisterungsstürmen hinriss.

 

Den Tag perfekt machte Doris Günther. Mit ihrem Sieg im kleinen Finale gegen die deutsche Jungmama Amelie Kober holte sich die Salzburgerin in ihrer letzten Saison ihre insgesamt dritte WM-Medaille.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.