Übersicht Jänner 2005 Übersicht Jänner 2006 Übersicht Jänner 2007 Übersicht Jänner 2008 Übersicht Jänner 2009 Übersicht Jänner 2010 Übersicht Jänner 2012 Übersicht Jänner 2013 Übersicht Jänner 2014 Übersicht Jänner 2015 Übersicht Jänner 2016
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Svindal und Richard stahlen Ted die ShowKoch fand das Sieg-Rezept Lindsay siegt und plaudert
Übersicht Suche Meister Extras Start
uebersicht_01 Boeses Erwachen zum Jahreswechsel Die Ski-Zukunft liegt in der Grossstadt Der Flug des Morgenstern ... Schild wird immer staerker Tirols Sport trauert Hypo stuerzt Athen in die Krise Stockerlplatz am Koenigssee Triumphflug zum Tournee-Gesamtsieg Ausfellle gut weggesteckt 5.000 feierten Ski-Spektakel in St. Johann Das Comeback der Biathleten Svindal und Richard stahlen Ted die Show Lindsay siegt und plaudert Koch fand das Sieg-Rezept Starkes Trio dank Gottwald Im Eis klettert nur einer allein Seefeld wird zum Mekka der Kombinierer Der Pepi ist noch in Form Der Pepi ist noch in Form Landertinger meldet sich zurueck Belgier verhindern Volleyball-Maerchen Zettel rettete die Ehre im Flutlicht Der Sieg, der Thomas noch fehlte … Hosp mit starker Ansage Nachwuchs sprang in die Bresche Trauer ueberschattet Iraschkos Triumph Ganz heiß im Eis Andi Lotz sieht Perspektiven Sieg in der Verlaengerung Mayrs Aufbruch in die Zukunft Olympia in Bittners Visier Boarder auf Medaillenjagd Gruggers Sturz ... Wenn Leichtgewichte schwer wiegen … David lief aus Goliaths Schatten Manfred sucht die perfekte Abstimmung Im Laendle gab’s nichts zu gewinnen Nina hadert mit dem Augenblick ... Adler im Team noch staerker Aus der Prestigesache wurde beinhartes Duell Drei Medaillen dank Heimvorteil
Einmal mehr voran – Lindsay Vonn / Foto: GEPA

Einmal mehr voran – Lindsay Vonn
Foto: GEPA

Lindsay siegt und plaudert

Skifahren kann sie zweifellos, diese schüchterne junge Frau aus Hallein, die nach dem Rennen auf einer Bühne sitzt und erzählt, wie sie zuvor im Fernsehen ein Interview habe geben dürfen. „Das war schon was Besonderes“, schwärmte Anna Fenninger, Dritte der Abfahrt von Zauchensee, im folgenden Pressegespräch. Danach erzählte sie, wie toll doch das Rennen war, wie toll die Fans gewesen seien – ehe sie den Moderator ganz leise fragte: „Was soll ich jetzt noch sagen?“

 

Da ist Lindsay Vonn schon aus einem anderen Holz geschnitzt, vor allem, dass es nicht immer ein Ausflug ins seichte Gewässer des Boulevards sein muss, um Unterhaltung zu generieren. Doch die Seriensiegerin, die in Zauchensee erneut gewann, hat nach dem neunten Sieg in den vergangenen 15 Abfahrten leicht reden. In einem weißen Ski-Rolli und grauer Mütze saß sie nach dem Rennen auf der Bühne, strahlte über beide Ohren und plauderte einfach drauflos. Eigentlich sind die Botschaften ähnlich knapp wie jene von Fenninger. Nur: Es klang nach mehr. Und es klang vor allem unterhaltsamer, wenn Vonn erzählte, wie sie gegen Ende der Abfahrt „um ein Haar ins Netz geworfen wäre – oder wie sagt man dazu?“

 

Wer verstehen will, warum Vonn um eine Sekunde schneller war als die drittplatzierte Fenninger, muss sich an die Strecke stellen und zuhören: Es sieht nicht nur schneller aus, wenn die Amerikanerin kompakt über den Sprung zieht – man hört auch, wie das Flattern und Pfeifen nach mehr Speed klingt. „Ich glaub’, ich war schnell“, sagt Vonn und lächelt.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.