Übersicht Jänner 2005 Übersicht Jänner 2006 Übersicht Jänner 2007 Übersicht Jänner 2008 Übersicht Jänner 2009 Übersicht Jänner 2010 Übersicht Jänner 2012 Übersicht Jänner 2013 Übersicht Jänner 2014 Übersicht Jänner 2015 Übersicht Jänner 2016
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Tirols Sport trauert!Stockerlplatz am Königssee Hypo stürzt Athen in die Krise
Übersicht Suche Meister Extras Start
uebersicht_01 Boeses Erwachen zum Jahreswechsel Die Ski-Zukunft liegt in der Grossstadt Der Flug des Morgenstern ... Schild wird immer staerker Tirols Sport trauert Hypo stuerzt Athen in die Krise Stockerlplatz am Koenigssee Triumphflug zum Tournee-Gesamtsieg Ausfellle gut weggesteckt 5.000 feierten Ski-Spektakel in St. Johann Das Comeback der Biathleten Svindal und Richard stahlen Ted die Show Lindsay siegt und plaudert Koch fand das Sieg-Rezept Starkes Trio dank Gottwald Im Eis klettert nur einer allein Seefeld wird zum Mekka der Kombinierer Der Pepi ist noch in Form Der Pepi ist noch in Form Landertinger meldet sich zurueck Belgier verhindern Volleyball-Maerchen Zettel rettete die Ehre im Flutlicht Der Sieg, der Thomas noch fehlte … Hosp mit starker Ansage Nachwuchs sprang in die Bresche Trauer ueberschattet Iraschkos Triumph Ganz heiß im Eis Andi Lotz sieht Perspektiven Sieg in der Verlaengerung Mayrs Aufbruch in die Zukunft Olympia in Bittners Visier Boarder auf Medaillenjagd Gruggers Sturz ... Wenn Leichtgewichte schwer wiegen … David lief aus Goliaths Schatten Manfred sucht die perfekte Abstimmung Im Laendle gab’s nichts zu gewinnen Nina hadert mit dem Augenblick ... Adler im Team noch staerker Aus der Prestigesache wurde beinhartes Duell Drei Medaillen dank Heimvorteil
Paulo da Silva im Freudentaumel / Foto: Parigger

Paulo da Silva im Freudentaumel
Foto: Parigger

Hypo stürzt Athen in die Krise

Schuldenkrise hin oder her – in der Welt des Sports, zumal auf Ebene der Champions League, kann sich kein Verein der Welt Mitleid leisten. Schon gar nicht ein Klub aus Tirol, der im Konzert der Großen mitspielen möchte. Wie die Hypo-Volleyballer zum Beispiel. Der 3:0-Sieg der Volleyballer von Hypo Tirol bei Panathinaikos Athen in der Champions League ist eine echte Sensation. Und ein großer Schritt Richtung Aufstieg.

 

„Weltklasse! Ohne Satzverlust auswärts in der Champions League, das hat es noch nie gegeben“, sprudelte die Freude aus Hypo-Manager Hannes Kronthaler nur so heraus. In die Freude mischte sich Erleichterung, denn alle drei Sätze waren knapp. „Wir haben eigentlich stets geführt, aber kämpfen mussten wir immer“, atmete auch Trainer Stefan Chrtiansky durch. Im dritten Durchgang war das Match sogar bis zum 30:30 ausgeglichen, ehe sich die Tiroler durchsetzten. Angeführt übrigens vom Trainersohn Stefan Chrtiansky jr., der 15 Punkte zum Erfolg beisteuerte.

 

Doch das Sonderlob des Trainers holte sich ein anderer ab: „Ich muss mich bei Paulo da Silva bedanken. Er hat trotz großer Schmerzen gespielt. Wenn er vor dem Spiel gemeint hätte, dass es nicht geht, hätte ich das verstanden.“ 14 Punkte machte der Brasilianer. 15 weitere holte Hypo durch Blocks.

 

Während in Athen die Lichter ausgehen (bei Olympiakos verließen schon drei Spieler den Verein, Panathinaikos dürfte es bald ähnlich ergehen), hat Hypo das eigene Schicksal nun selbst in der Hand: Egal wie Roeselare gegen Moskau spielt, ein Sieg gegen die Belgier im letzten Heimspiel der Gruppenphase würde den Tirolern auf jeden Fall zum Aufstieg reichen.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.