Übersicht Oktober 2005 Übersicht Oktober 2006 Übersicht Oktober 2007 Übersicht Oktober 2008 Übersicht Oktober 2009 Übersicht Oktober 2010 Übersicht Oktober 2011 Übersicht Oktober 2012 Übersicht Oktober 2013 Übersicht Oktober 2014 Übersicht Oktober 2015 Übersicht Oktober 2016 Übersicht Oktober 2017 Übersicht Oktober 2018
JANFEBMRZAPRMAIJUNJULAUGSEPOKTNOVDEZ
Vom Sommerhoch in die Oktober-Tristessenext HCI und der „goldene Oktober“
Übersicht Suche Meister Extras Start
uebersicht_oktober Starke Schwazer Handballer Rennrodler legen Wettkampfgerät ins Eck Wellerbrücke verzeiht keine Fehler Unterstützung half nichts Unverhofft kommt nicht oft Bronze glänzte wie Gold Kenianer dominierten Kurt Jara im Kreis der "Sechziger" Weerbergrennen und die Zukunft Skandalöses Westderby Neues Siegergesicht in Sölden Nebel zwang zum Abbruch Andreas Lotz vor schwerer Aufgabe Schubert klettert in die Weltelite Vorträge zum Nachdenken Vom Sommerhoch in die Oktober-Tristesse HCI und der "goldene Oktober"
Gallant und Höller als Torgaranten / Foto: Parigger

Gallant und Höller als Torgaranten
Foto: Parigger

HCI und der „goldene Oktober“

War es die sprichwörtliche Wut im Bauch oder der Ausdruck mannschaftlicher Stärke? Egal. Nach der 1:8-Schlappe gegen Dornbirn zum Saisonauftakt besannen sich die Eishockeycracks des HCI auf ihre spielerischen Qualitäten. Mit dem zwar mühevollen 3:2-Heimerfolg gegen Bregenzerwald (nach 0:2-Rückstand) leiteten sie quasi den „goldenen Oktober“ ein.

 

Sieg auf Sieg folgte. Auswärts besiegte der HCI die Red Bull Juniors 3:0. Dabei feierte Torhüter Markus Rainer sein erstes Shoot-out. Nach drei Treffern von Andreas Hanschitz kam Feldkirch in der Wasserkraft-Arena mit 8:2 unter die Räder. In Lustenau hatten die Innsbrucker jedoch eine leichte Ladehemmung. Trotzdem reichte es zu einem verdienten 2:1-Erfolg. Und mit dem 7:1 gegen Zell am See wurde in der Nationalliga der fünfte Erfolg in Serie gefeiert.

 

Ein wahrlich „goldener Oktober“ für den Innsbrucker Eishockeysport. Jedenfalls würdig für die Annalen des HCI.

Mehr über Tiroler Sport unter: [www.tt.com]
Das aktuelle Sportjahrbuch können Sie portofrei beim Haymon Verlag erwerben.